Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model S 75
Tesla Model S 75 (Bild: Telsa)

S 75 im Preis gesenkt: Tesla macht Model S günstiger

Tesla Model S 75
Tesla Model S 75 (Bild: Telsa)

Tesla hat zum 16. April das Model S mit 60-kWh-Akku eingestellt. Seitdem gibt es das Elektroauto in der Basisausstattung nur noch mit 75-kWh-Akku. Der Preis ist zudem gesenkt worden. Dafür ist das 100-kWh-Modell nun teurer.

Tesla bietet sein Einstiegsmodell Model S 75 günstiger an: Der neue Einstiegspreis liegt ohne Extras bei 69.350 Euro zuzüglich Überführungskosten. Auch das 90-kWh-Modell soll günstiger geworden sein. Es kostet jetzt als Model S 90D ab 101.450 Euro.

Anzeige

Zudem kann die Luftfederung beim Model S 75/75D nun als Option bestellt werden. Da der Akku im S60 und S75 identisch und nur künstlich in seiner Kapazität begrenzt ist, gibt es ein Software-Update auf die volle Kapazität, was jetzt nur noch 2.200 Euro statt zuvor 7.000 Euro kostet. Das kurz verkaufte Model S70 kann für 550 Euro auf ein S75 upgedatet werden.

Tesla hat zudem die Basisausstattung des Model S aufgewertet. Das Metalldach gibt es nicht mehr, das Glasdach ist jetzt Standard. Auch die elektrisch betätigte Heckklappe gehört dazu. Wer will, kann für 2.600 Euro ein Schiebedach ordern.

  • Tesla Model S Facelift 2016 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S Facelift 2016 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S Facelift 2016 (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S Facelift 2016 (Bild: Tesla Motors)
Tesla Model S Facelift 2016 (Bild: Tesla Motors)

Ab dem 24. April 2017 wird nach Informationen von Electrek das Model X teurer. In den USA soll sein Basispreis (S 100D) von 95.000 auf 97.500 US-Dollar steigen. Der Preis des S P100D soll sich von 134.500 auf 140.000 US-Dollar erhöhen. Preissteigerungen soll es auch beim Model X geben. Ob Tesla die Erhöhungen auch auf dem deutschen Markt durchsetzen will, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Carlo Escobar 18. Apr 2017

Ich wohne in einer Stadt mit 50.000 Einwohnern in Norddeutschland, in welcher die...

Themenstart

neocron 18. Apr 2017

Hier an der Zeil stehen die huebschen Fahrzeuge der Anwohner in der Tiefgarage oder...

Themenstart

Klarium 18. Apr 2017

Kann ich nur zustimmen, eine absolut uninteressante News die kein Bezug zu IT hat.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Sexau
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Experis GmbH, Nürnberg, Mittelfranken
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  2. 239,00€
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Festo

    Der Octopus Gripper nimmt Objekte in den Schwitzkasten

  2. Microsoft

    "Es gilt, die Potenziale von Mädchen zu fördern"

  3. Hochschulen

    Ein Drittel mehr Informatik-Studienanfängerinnen

  4. Webroot Endpoint Security

    Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

  5. 1 GBit/s

    Mobilfunkbetreiber verkauft LTE als 5G Evolution

  6. 3D Xpoint

    Intels Optane Memory überzeugt nur bedingt

  7. Elektronischer Personalausweis

    Das tote Pferd soll auferstehen

  8. Siege M04 im Test

    Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  9. Netgear GS510TLP

    Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget

  10. Daimler

    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: 13000 weltweit im Schnitt? Dann ist das doch...

    CSCmdr | 11:49

  2. Re: Auch mit verpflichtender Einführung der eID...

    nille02 | 11:49

  3. Re: Völliger Bullshit

    neocron | 11:49

  4. Re: Ein Paar AV Hersteller haben extra Whitelists...

    twothe | 11:49

  5. Re: Herstellerhaftung

    Sarkastius | 11:48


  1. 12:04

  2. 11:55

  3. 11:46

  4. 11:22

  5. 10:55

  6. 10:46

  7. 10:05

  8. 09:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel