Abo
  • Services:
Anzeige
Ryzen auf MSI-Board
Ryzen auf MSI-Board (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ryzen und Threadripper: AMD bringt NVMe-Raid plus mehr Leistung

Ryzen auf MSI-Board
Ryzen auf MSI-Board (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer einen Threadripper-Chip verwendet, kann mittlerweile ein NVMe-SSD-Raid direkt an der CPU betreiben. Für den Sockel AM4 und Ryzen gibt es mehr BIOS-Versionen mit Agesa 1006b, wodurch einige Spiele etwas beschleunigt werden sollen.

AMD und seine Mainboard-Partner haben in den vergangenen Wochen neue Funktionen für Ryzen und Threadripper implementiert: Die Highend-Chips für den Sockel TR4 unterstützen nun ein SSD-Raid direkt an den Prozessor-PCIe-Gen3-Lanes statt nur am X399-Chipsatz und für die Mittelklasse-AM4-Plattform haben die meisten Platinen neue BIOS-Versionen auf Basis der Agesa 1006b erhalten.

Anzeige

Bisher unterstützte Threadripper nur Raid 0, 1 und 10 mit Sata-SSDs am X399-Chip. Mit einem aktuellen BIOS und den passenden Windows-10-x64-Treibern können nun auch mehrere NVMe-SSD im Raid-Verbund an die PCIe-Gen3-Lanes der CPU gehängt werden. Das von uns für den Test des Threadripper 1950X genutzte Asus ROG Zenith Extreme etwa weist drei M.2-Steckplätze und einen U.2-Port für vier NVMe-SSDs auf. Intel unterstützt ebenfalls NVMe-Raids für die Core X alias Skylake-X, die Funktion nennt sich VROC (Virtual Raid on CPU), die an das VDM (Volume Management Device) gekoppelt ist. Für Raid 0 und Raid 5 müssen aber für 100 sowie 250 US-Dollar passende Schlüssel gekauft werden.

Agesa 1006b für Ryzen

Vor einigen Wochen hat AMD seinen Partnern die Agesa 1006b für Ryzen auf Sockel AM4 zur Verfügung gestellt. Die AMD Generic Encapsulated Software Architecture enthält Microcode zur Optimierung der Prozessoren, den die Mainboard-Hersteller in ihre UEFI-Versionen integrieren. Was die Agesa 1006b verglichen mit der bisherigen Agesa 1006 ändert, dazu hält sich AMD bedeckt. Laut MSI soll "die Gaming-Performance in einigen aktuellen Top-Titeln verbessert" werden, mehr konnten wir nicht erfahren.

Die neue Agesa 1006b ist mittlerweile bei den allermeisten Mainboards von Asrock, Asus, Biostar, Gigabyte und MSI in entsprechenden UEFI-Versionen integriert. Eine Ausnahme bildet Asus' Crosshair VI Hero, hier soll direkt der Sprung auf die Agesa 1007 erfolgen.


eye home zur Startseite
Bigfoo29 12. Okt 2017

WENN das so wäre, warum bieten dann so ziemlich alle MoBo-Hersteller 1.0.6b an? Die...

Themenstart

David64Bit 11. Okt 2017

Dann wird das wohl endgültig mein leztes Asrock Board gewesen sein...

Themenstart

zilti 10. Okt 2017

"Mit dem Fall Creators Update für Windows 10 ist die Erstellung neuer Partitionen mit...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, München
  2. Daimler AG, Neu-Ulm
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: 50MBps

    bombinho | 20:53

  2. Re: Wer denkt sich solche Sätze aus?

    tearcatcher | 20:53

  3. Re: Versprochene Leistungen sollte eingehalten werden

    spezi | 20:51

  4. BTS-Hotel = RRU?

    einglaskakao | 20:47

  5. Re: Ich habe 12 Minuten..

    HerrMannelig | 20:46


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel