• IT-Karriere:
  • Services:

Ryzen-Mainboards: B550-Chipsatz unterstützt PCIe Gen4

Das gilt allerdings nur für Grafikkarten und für SSDs, nicht für den B550 selbst.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine B550-Platine von Soyo
Eine B550-Platine von Soyo (Bild: Videocardz)

Im Sommer erscheint mit dem B550 ein weiterer Chipsatz für AMDs Sockel AM4, er wird PCIe Gen4 unterstützen. Das berichtet die treffsichere chinesische Hardware-Seite HKEPC unter Berufung auf eine Präsentationsfolie von AMD. Bisher kann einzig der X570-Chip mit PCIe Gen4 umgehen, entsprechende ATX-Platinen kosten jedoch mindestens 150 Euro, viele sogar über 200 Euro.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. Kreis Segeberg, Segeberg

Der B550 hat allerdings eine Einschränkung, denn für PCIe Gen4 ausgelegt und freigegeben sind nur die Lanes von der CPU - der Chipsatz selbst beherrscht einzig PCIe Gen3. Das bedeutet, dass 16 PCIe-Gen4-Lanes für eine oder zwei Grafikkarten genutzt werden können und 4 PCIe-Gen4-Lanes für eine oder zwei SSDs direkt am Prozessor. Der x4-Link zwischen CPU und B550 ist auf PCIe Gen3 beschränkt, das gilt auch die zusätzlichen General-Purpose-Lanes des B550.

Für die allermeisten Anwendungsszenarien im Desktop-Segment dürfte PCIe Gen4 für Grafikkarte(n) und SSD(s) jedoch genügen, zumal wir für B550-Platinen von einem Preis um oder unter 100 Euro ausgehen. Der Chipsatz folgt auf den bisherigen B450 ohne PCIe-Gen4-Unterstützung und ist nicht mit dem B550A zu verwechseln, denn hierbei handelt es sich um ein Rebranding des B450 für OEM-Hersteller wie Medion/Lenovo.

  • B550 und B520 im Vergleich (Bild: HKEPC)
B550 und B520 im Vergleich (Bild: HKEPC)

Unbestätigten Meldungen zufolge wurde der B550 wie der B450 von Asmedia und nicht von AMD entwickelt. Der X570 wiederum entspricht dem I/O-Chiplet eines aktuellen Ryzen 3000 (Matisse), für den Einsatz als Chipsatz wurden jedoch die DDR4-Controller deaktiviert und nur I/O-Funktionen wie Sata, PCIe und USB 3.2 Gen2 eingeschaltet gelassen. Intel wiederum wollte PCIe Gen4 eigentlich mit Comet Lake S einführen, soll die Unterstützung aber verworfen haben, weil sie offenbar am Chipsatz für den Sockel LGA 1200 scheitert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Das Rockt 13. Mär 2020 / Themenstart

Es geht lediglich um Formuliergungen. Die Details sind jedem klar.

ms (Golem.de) 12. Mär 2020 / Themenstart

AM1 war auch Single-Channel und so ^^

George99 12. Mär 2020 / Themenstart

Der B550 ist aber der Dongle, der die Ryzen-CPU den PCIe 4-Modus erst freischalten...

ms (Golem.de) 12. Mär 2020 / Themenstart

Du hast es richtig verstanden und ja, ohne Lüfter.

redmord 12. Mär 2020 / Themenstart

Seit knapp 10 Jahren befinden sich die RAM-Controller in der CPU. Bei AMD neueren CPUs...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /