Ryzen: HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Ob AMDs Renoir oder Intels Comet Lake H: HP baut das neue Omen 15 facettenreich. Die schnelleren Grafikeinheiten gibt es aber nur mit Intel.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Omen 15 ist für Casual Games und anspruchsvolle Titel geeignet.
Das Omen 15 ist für Casual Games und anspruchsvolle Titel geeignet. (Bild: HP)

HP hat das Neue Gaming-Notebook Omen 15 vorgestellt. Neben der Intel-Variante mit Comet-Lake-H-Chip wird es auch Modelle geben, die auf AMDs mobile Ryzen 4000 setzen - bekannt unter der Serie Renoir. Die AMD-Versionen werden die Einsteigermodelle sein und maximal eine Nvidia Geforce GTX 1660 Ti unterstützen. Eine Geforce RTX 2060 und Geforce RTX 2070 wird es nur zusammen mit einem Core i5-10300H oder einem Core i7-10750H geben. Auf AMD-Seite wird der Ryzen 7-4800H eingesetzt. Alle Chips sind für ein Leistungsbudget von 45 Watt ausgelegt.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Unabhängig der Ausstattung bleibt das Chassis gleich. Das Display ist 15,6 Zoll groß und löst in Full HD auf. Allerdings ist die Bildfrequenz beim Omen 15 mit Intel-Chip mit 300 Hz wesentlich höher als die 144 Hz der AMD-Modelle. Das sollte allerdings kaum einen sichtbaren Unterschied machen und durch die etwas langsamere Grafikeinheit kaum ins Gewicht fallen.

Die AMD-Notebooks kommen mit 8 oder 16 GByte gesteckten DDR4-RAM. Die NVMe-SSD ist 512 GByte oder 1 TByte groß. Bei den drei Intel-Varianten gibt es 256, 512 und 1.024 GByte SSD-Speicher, in der 512-GByte-Version mit 32 Gbyte großen Intel-Optane-Cache. Der RAM beträgt hier 8 oder 16 GByte DDR4 und ist ebenfalls gesteckt. Alle Varianten verwenden ein Intel-AX200-Netzwerkmodul für Wi-Fi 6.

  • HP Omen 15 (Bild: HP)
  • HP Omen 15 (Bild: HP)
  • HP Omen 15 (Bild: HP)
  • HP Omen 15 (Bild: HP)
HP Omen 15 (Bild: HP)

Die Anschlüsse am Chassis sind identisch: Es stehen ein USB-C-Port (3.2 Gen1), drei USB-A-Buchsen (3.2 Gen1), RJ45 für kabelgebundenes Ethernet, Mini Displayport, HDMI 2.0a und eine 3,5-mm-Klinke zur Verfügung. Der 6-Zellen-Akku mit 71 Wattstunden sollte bei der Ausstattung nicht sonderlich lange ohne Strom durchhalten.

Die AMD-Version des Omen 15 startet bei 1.000 US-Dollar mit 8 GByte RAM, Geforce GTX 1650 Ti und 256-GByte-SSD. Für eine Verdopplung von Arbeitsspeicher und SSD-Kapazität sind 1.300 US-Dollar fällig. Für 1.000 US-Dollar gibt es die Einstiegsversion mit Intel Core i5-10300H, allerdings langsamerer Geforce GTX 1650. Das Upgrade auf eine Geforce RTX 2060 kostet insgesamt 1.100 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /