Ryzen-CPUs: AM4-Halterahmen verhindert Herausryzen

Spezielle Halterungen sorgen dafür, dass Ryzen-CPUs nicht durch Adhäsionskräfte ungewollt aus dem Sockel gezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
AM4 CPU Protection Bracket
AM4 CPU Protection Bracket (Bild: Gelid)

Gelid und Thermalright haben unabhängig voneinander Halterahmen für den Sockel AM4 vorgestellt, die gegen ein besonders eigenwilliges Phänomen schützen: Die Konstruktion verhindert, dass ein Athlon- oder Ryzen-Prozessor beschädigt wird, weil er bei der Demontage ungewollt am CPU-Kühler kleben bleibt.

Stellenmarkt
  1. Objektorientierter Programmierer/Web-Entwickler ACCESS (w/m/d)
    Universitätsklinikum Köln (AöR), Köln
  2. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
Detailsuche

Hintergrund ist, dass es sich beim Sockel AM4 um eine PGA-Fassung handelt (Pin Grid Array): Wie der Name bereits impliziert, weisen die CPUs eine Vielzahl an Pins auf, die im Sockel kontaktiert werden. Ein kleiner Hebel sorgt für den nötigen Anpressdruck und genügt üblicherweise auch, um den Chip zu arretieren - er kann mit bloßen Fingern nicht herausgezogen werden.

Adhäsionskräfte können tückisch sein

Einige Wärmeleitpasten generieren allerdings so hohe Adhäsionskräfte zwischen Prozessor und Kühlerboden, dass die CPU aus dem Sockel gerissen wird, wenn die Demontage nicht sorgfältig erfolgt. Oft hilft es, den Kühler mit sanfter Gewalt zu drehen, damit sich die Adhäsionskräfte abbauen. Anschließend ist er problemlos abnehmbar.

Der AM4-Halterahmen von Gelid und Thermalright beugt dem vor, weil die Metallklammer das Package des Prozessors fixiert und somit kein Risiko besteht, diesen aus dem Sockel zu reißen. Die Idee ist allerdings nicht neu, in Asien verkaufen Anbieter wie Pro Artist solche Halterahmen seit Monaten - das Problem gab es zudem bereits beim Sockel AM2 und beim Sockel AM3.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Endeffekt handelt es sich bei diesen Metallklammern um eine Lösung für ein nicht wirklich existentes Problem, ungeachtet dessen scheint es Bedarf zu geben. Bei Intel-Chips kann der Prozessor nicht aus dem Sockel gerissen werden, da die LGA-Fassungen mit einer großen Klappe verriegelt sind. Das macht es einfacher, den Kühler durch leichtes Drehen von der CPU zu lösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

CPUs von AMD - von PCGH getestet

ProduktnameAMD Ryzen 9 5950XAMD Ryzen 9 3950XAMD Ryzen 9 5900XAMD Ryzen 7 5800XAMD Ryzen 5 5600XAMD Ryzen 9 3900XRyzen 5 5700XAMD Ryzen 7 3800XTRyzen 5 5600AMD Ryzen 7 3700XRyzen 5 3600XTRyzen 5 5500AMD Ryzen 5 3600
HerstellerAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMDAMD
Weitere Daten anzeigen ...
Leistung*88,4 %/100 %72,1 %/92,8 %90,5 %/84,2 %85,3 %/61,3 %80 %/44,8 %69,6 %/70,5 %78,4 %/53,1 %69,1 %/52,4 %72,8 %/43,7 %66,7 %/49,5 %65,2 %/39,7 %61,5 %/41,2 %62 %/37,3 %
Leistungsaufnahme Ø110 Watt91 Watt101 Watt80 Watt56 Watt83 Watt65 Watt72 Watt50 Watt63 Watt67 Watt42 Watt57 Watt
Kerne16c/32t16c/32t12c/24t8c/16t6c/12t12c/24t8c/16t8c/16t6c/12t8c/16t6c/12t6c/12t6c/12t
Basis-Takt3,4 GHz3,5 GHz 3,7 GHz 3,8 GHz3,7 GHz3,8 GHz3,4 GHz3,9 GHz3,5 GHz3,6 GHz3,8 GHz3,6 GHz3,6 GHz
RAM (max.)2× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-32002× DDR4-3200
Features
  • Schnellste Desktop-CPU
  • Hohe Anwendungsleistung
  • PCIe 4.0
  • Sehr hohe Leistung in Spielen & Anwendungen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Mit 12 Kernen zukunftssicher
  • Schnellster Achtkerner
  • Niedrigste Latenzen bei Ryzen 5000
  • Schneller als Intels 10900K
  • Sparsam
  • Sehr effizient
  • Gute Gesamtleistung
  • Schnell, sparsam, effizient
  • Top Boost-Verhalten
  • Bester AMD-Sechskerner
  • Gute Leistung in Spielen
  • Niedrig im Verbrauch
  • Flotter Sechskerner
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Effizienz
  • Niedriger Verbrauch
Angebote


Prypjat 18. Feb 2021

Kannst Du Dich mal zusammenryzen und die schlechte Wortwitze lassen? ^^

Ach 17. Feb 2021

Ich hab dass mal vor ein paar Jahren in ein paar Vids bewundert wie SMD Löten ab geht...

Prypjat 17. Feb 2021

Wenn Du den Kühlkörper runter nimmst, kann es passieren, dass der Prozessor gleich mit...

ms (Golem.de) 17. Feb 2021

Die APUs haben/hatten oft Paste.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /