Abo
  • IT-Karriere:

Ryzen: AMD kündigt Hexa-/Quadcore-CPUs und APUs an

In den kommenden Wochen wird AMD die Ryzen 5 mit bis zu sechs Zen-Kernen für unter 300 US-Dollar veröffentlichen. Im zweiten Halbjahr 2017 folgen die Ryzen 3 mit vier Kernen und Ryzen-Chips mit integrierter Grafik, intern Raven Ridge genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Ryzen-Familie
Die Ryzen-Familie (Bild: AMD)

Nach dem Launch ist vor dem Launch: Parallel zur Vorstellung der Ryzen 7 genannten Octacore-Prozessoren, dem von uns getesteten 1800X und dem 1700X sowie dem 1700, hat sich AMD zu weiteren Modellen mit weniger Rechenwerken und solchen mit integrierter Grafikeinheit geäußert. Die schnelleren CPUs mit bis zu sechs Kernen heißen Ryzen 5, die Quadcores werden als Ryzen 3 vermarktet, und auch die Varianten mit iGPU sollen ein Ryzen-Branding erhalten. AMD liefert passend dazu eine Folie, welche die Bezeichnungen aufschlüsselt, so steht ein G- oder S-Suffix für einen Desktop-Chip mit integrierter Grafik.

  • Die Ryzen 5 sollen weniger als 300 US-Dollar kosten. (Bild: AMD)
  • Der 1600X schlägt den 7600K im Cinenebench - bei 6C/12 gegen 4C/4T keine Überraschung. (Bild: AMD)
  • Der Ryzen 5 1500X ist ein Quadcore mit SMT. (Bild: AMD)
  • Später im Jahr sollen die Ryzen 3 folgen. (Bild: AMD)
  • G und S kennzeichnen einen Chip mit integrierter Grafik. (Bild: AMD)
Die Ryzen 5 sollen weniger als 300 US-Dollar kosten. (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Offiziell benannt hat AMD bisher zwei neue Modelle: Den Ryzen 5 1600X mit sechs Kernen und SMT für zwölf Threads bei 3,6 bis 4,0 GHz sowie einer TDP von 95 Watt und den Ryzen 5 1500X mit vier Kernen plus SMT bei 3,5 bis 3,7 GHz und einer TDP von 65 Watt. Zur Größe des L3-Caches äußerte sich der Hersteller nicht, anzunehmen sind aber 16 MByte und 8 MByte. Der Hexacore dürfte aus zwei CCX bestehen, bei denen jeweils ein Kern deaktiviert ist. Der Quadcore besteht vermutlich schlicht aus einem CCX. Erscheinen sollen die Ryzen 5 im zweiten Quartal 2017, zuletzt war von April die Rede.

Als Gegner für zumindest den unter 300 US-Dollar teuren Ryzen 5 1600X hat AMD sich den Core i5-7600K ausgesucht: Mit Multihreading im Cinebench R15 schafft der 1600X (6C/12T) laut Hersteller 1.132 Punkte, der Core i5-7600K (4C/4T) nur 702 Punkte. Weitere Werte nennt AMD nicht, unserer Erfahrung mit dem Ryzen 7 1800X nach dürfte der 1600X jedoch in Spielen kaum langsamer sein als das Topmodell. Das macht ihn preislich sehr interessant.

  • Die Ryzen 5 sollen weniger als 300 US-Dollar kosten. (Bild: AMD)
  • Der 1600X schlägt den 7600K im Cinenebench - bei 6C/12 gegen 4C/4T keine Überraschung. (Bild: AMD)
  • Der Ryzen 5 1500X ist ein Quadcore mit SMT. (Bild: AMD)
  • Später im Jahr sollen die Ryzen 3 folgen. (Bild: AMD)
  • G und S kennzeichnen einen Chip mit integrierter Grafik. (Bild: AMD)
Später im Jahr sollen die Ryzen 3 folgen. (Bild: AMD)

Im zweiten Halbjahr 2017 sollen dann die Ryzen 3 folgen, wohl Quadcores ohne SMT. Bei den Raven Ridge handelt es sich auch um Vierkerner, jedoch mit acht Threads und einer integrierten Grafikeinheit mit offenbar Vega-Technik. Alle Ryzen-Chips benötigen den Sockel AM4 und DDR4-Speicher.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 24,99€ (Bestpreis!)

Ovaron 06. Mär 2017

Das macht AMD bei Ryzen erstmals auch. Im vorliegenden Post ging es aber um Caches der...

Ovaron 06. Mär 2017

And now we separate the boys from the men.. So wie man seit September die Taktfrequenzen...

ms (Golem.de) 04. Mär 2017

AM4 mit DDR4, kein HBM2.


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    •  /