• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

AMD verkauft den Ryzen 9 5950X für 800 Euro (800 US-Dollar) und den Ryzen 9 5900X für 550 Euro (550 US-Dollar), beide CPUs werden ohne Boxed-Kühler ausgeliefert. Das sind je 50 US-Dollar mehr als bei den Vorgängern, aufgrund des damaligen Umrechungskurses startet der 5950X hierzulande jedoch 20 Euro günstiger als damals der 3950X und der 5900X kostet 30 Euro mehr als der 3900X vor knapp anderthalb Jahren. Die aktuellen Straßenpreise liegen bei leicht unter 700 Euro (3950X) und bei etwa 420 Euro (3900X).

Fazit

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Mit der Ansage, bei ähnlichen Frequenzen durchschnittlich eine um 19 Prozent gestiegene Leistung pro Takt zu erzielen, hatte AMD vorab die Erwartungen für die Ryzen 5000 stark geschürt. Nach Unmengen an Benchmarks in Anwendungen und Spielen steht jedoch fest: Der Hersteller hat nicht zu viel versprochen, denn die Zen-3-Technik liefert praktisch auf den Punkt ab.

So rechnet der Ryzen 9 5900X in Apps rund 18 Prozent schneller als der Ryzen 9 3900X, in Games sind es sogar 22 Prozent. Intels ähnlich teurer und schlecht lieferbarer Core i9-10900K hat das Nachsehen, denn Intel muss die Führung in Spielen erstmals seit Jahren abgeben; einzig in Planet Zoo schafft der Prozessor einen Achtungserfolg. Der 16-kernige Ryzen 9 5950X kann in Apps weitere 10 bis 15 Prozent draufpacken, hier bremst aber das Power-Limit.

Stand heute hat AMD also die schnellsten Midrange-Desktop-CPUs, wobei insbesondere der Ryzen 9 5950X abseits von Adobe-Software und reinen AVX-512-Workloads locker auch den 1.000 Euro teuren Core i9-10980XE (Test) einkassiert. Wer eine sehr hohe Multicore-Performance benötigt, aber auf Quadchannel und PCIe-Lanes der Threadripper-CPUs verzichten kann, greift zu. Die für Gamer interessanten Chips - Ryzen 7 5800X und Ryzen 5 5600X - durchlaufen gerade unsere Benchmarks, die Tests folgen zeitnah.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Effizient, aber am Limit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. 7,50€

xPandamon 15. Nov 2020 / Themenstart

Ich will sehen wie Intel AMD mit höherem Takt überholt. Die letzte Gen war doch schon...

xPandamon 15. Nov 2020 / Themenstart

Muss man halt mal kurz warten. Intel und Nvidia konnten bei deren Releases noch weniger...

rainer_d 09. Nov 2020 / Themenstart

Ein Haufen Umsatz (50% +x glaube ich sogar) wird mit Cloud Hostern gemacht, die ein paar...

Trollversteher 09. Nov 2020 / Themenstart

Der hatte sogar 12 Threads ;-) Aber das haben die aktuellen Hexacores ja auch. Zumal ja...

Muellersmann 08. Nov 2020 / Themenstart

Es wird immer auf ein Argument mit einem anderen Argument geantwortet, was nicht direkt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /