Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.

Ein Test von veröffentlicht am
Ryzen 9 3950X
Ryzen 9 3950X (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Seit der ersten Ankündigung der Ryzen 3000 im Januar 2019 war es klar: AMD plant den ersten 16-kernigen Prozessor für eine Mittelklasse-Plattform. Zum Start der CPU-Serie war der 12-kernige Ryzen 9 3900X (Test) noch das Topmodell, nun tritt der Ryzen 9 3950X mit vier zusätzlichen Cores und höherem Takt an. Und so viel sei vorab gesagt: Nie war ein Midrange-Chip schneller.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
Monitoring von Container-Landschaften: Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles

Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierten Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
Von Valentin Höbel


Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
Gegen Agile Unlust: Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee

Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
Smart Home Eco Systems: Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
Eine Analyse von Karl-Heinz Müller


    •  /