Ryzen 3 3300X/3100: Verfügbarkeit und Fazit

AMD bietet den Ryzen 3 3300X für 130 Euro an, der Ryzen 3 3100 soll 110 Euro kosten. Damit sind beide Quadcores günstiger als der sechskernige Ryzen 5 3600, welcher derzeit für rund 170 Euro zu haben ist. Allerdings verkauft AMD noch den ebenfalls sechskernigen Ryzen 5 1600 als 12-nm-Refresh für 100 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kundensysteme
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. IT-Strategiemanager*in (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Die beiden Ryzen 3 zeigen eindrucksvoll, wie viel sich in wenigen Jahren im CPU-Markt getan hat: Der 3300X überholt einen Core i7-7700K, der 2017 noch als Intels Topmodell im Mainstream-Desktop-Segment für über 300 Euro antrat, und selbst der 3100 für grob ein Drittel des Preises ist praktisch genauso flott. Das bedeutet aber auch, dass die zwei Ryzen 3 die bisherigen Core i3 und Core i5 weitestgehend obsolet machen.

Mit vier Kernen und acht Threads samt Zen-2-Architektur reicht die Leistung, um mit einem sechskernigen Core i5-9600K gleichzuziehen, denn der hat kein Hyperthreading. Allerdings wird Intel in wenigen Wochen dieses Manko angehen: Bei den Comet Lake S erhalten alle Core i3 und Core i5 die doppelte Thread-Anzahl, dann herrscht wieder eine Patt-Situation. Welche CPU schlussendlich attraktiver ist, liegt eher an der Plattform als am Prozessor.

AMDs Ryzen 3 haben zwar den Vorteil, auch in gebrauchten B350/B450-Platinen zu laufen. Diese Boards unterstützen jedoch die kommenden Ryzen 4000 (Vermeer) nicht, weshalb wir eher zu einem B550-Brett raten. Entsprechende Mainboards erscheinen Mitte Juni 2020 samt PCIe-Gen4-Unterstützung und Upgrade-Support. Bei Intels Comet Lake S wie dem Core i3-10300 ist eine neue Platine zwingend erforderlich, wobei erst der Nachfolger namens Rocket Lake S mit PCIe Gen4 ausgestattet ist. Angesichts der 130 Euro für den Ryzen 3 3300X würden wir aber ohnehin gleich zu einem Ryzen 5 3600 für 170 Euro und dazu einem B550-Board greifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Acht Threads sind so schnell wie sechs Kerne
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


ms (Golem.de) 08. Mai 2020

Läuft stock ohne PBO mit DDR4-3200-CL14 und NH-U12A.

Trockenobst 08. Mai 2020

Leider brauchen eben die ganzen Non-CPU Komponenten (gerade der Chipsatz) eine Menge...

ms (Golem.de) 08. Mai 2020

Bei acht Cores pro CCX wird die Latenz vermutlich etwas steigen, aber freilich weniger...

ms (Golem.de) 08. Mai 2020

Bei solchen CPUs wird die iGPU üblicherweise nicht genutzt, es gibt ja zudem den 9400F...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /