Abo
  • IT-Karriere:

Ryan Shrout: US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel

Der langjährige Journalist und Analyst Ryan Shrout wechselt zu Intel: Als Chief Performance Strategist soll er sich dort darum kümmern, dass der Hersteller bei der Leistung diverser Produkte führend bleibt oder noch wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Ryan Shrout von PC Perspective
Ryan Shrout von PC Perspective (Bild: PCPer)

Ryan Shrout, Gründer der US-amerikanischen Hardware-Seite PC Perspective, verlässt sein eigenes Unternehmen und heuert bei Intel als Chief Performance Strategist an. In der kurzen Beschreibung seines neuen Jobs fasst Shrout diesen zusammen als die Aufgabe, sich bei Intel um das Erreichen von leistungstechnisch führenden Produkten im Portfolio des Hersteller zu kümmern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Angefangen hat Ryan Shrout schon 1990 mit mehreren AMD-zentrischen Webseiten, bevor er 2004 mit PC Perspective startete. Im Laufe der Jahre entwickelte sich PCPer zu einer der größten Hardwareseiten im englischsprachigen Raum, gerade bei Grafikkarten und Prozessoren war Shrout ein bekannter Redakteur mit sauberer Arbeitsweise. Die vergangenen Monate konzentrierte er sich auf Shrout Research und arbeitete als Analyst für sein eigenes Unternehmen sowie für die EE Times und den Market Watch und kooperierte unter anderem mit Patrick Moorhead, einem ehemaligen hochrangigen AMD-Angestellten, für den gemeinsamen Podcast namens The Tech Analysts.

Wechsel von ehemaligen Journalisten in die Industrie sind keine Seltenheit: Beispielsweise arbeitet Anand Lal Shimpi, der Gründer von Anandtech, seit 2014 als Hardware-Ingenieur bei Apple und 2015 legte Scott Wasson seinen Posten als Chefredakteur von Tech Report nieder und ist seitdem bei AMD als Senior Manager mit Fokus auf unter anderem Virtual Reality und der Optimierung von Benchmark-Methoden wie Frametime-Messungen angestellt. 2017 folgte ihm Damien Triolet, der GPU-Redakteur von Hardware.fr - er wurde von AMD als Technical Marketing Manager angeheuert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Sharra 26. Okt 2018

Jetzt zeigst du mir aber mal noch schnell, wo jemand behauptet hat, dass man es alleine...

Anonymer Nutzer 26. Okt 2018

Es geht um die Umsatzrendite, das als "Leistung der Produkte" zu nehmen enstammt wohl dem...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /