Abo
  • Services:

RX0: Sony steuert 100 Actionkameras gleichzeitig

Sony hat eine Ansteuerung für seine Actionkamera RX0 entwickelt, mit der gleich 100 der kleinen, kastenförmigen Geräte kontrolliert werden können. Die Kontrollbox CCB-WD1 ermöglicht so die Aufnahme einer Szene aus vielfältigen Blickwinkeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehrere RX0-Actionkameras arbeiten synchron.
Mehrere RX0-Actionkameras arbeiten synchron. (Bild: Sony)

Wer eine Szene aus mehreren Perspektiven gleichzeitig aufnehmen will, kann mit der kleinen Actionkamera Sony RX0 und der Kontrollbox CCB-WD1 bis zu 100 verschiedene Aufnahmewinkel aufnehmen. Die Box ermöglicht über eine kabelgebundene Verbindung die webbrowserbasierte Steuerung der Kameras per PC.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. Abbott Informatics Germany GmbH, Witten

Wird die Steuerbox per Kabel verbunden, lassen sich mehrere RX0-Kameras und mehrere Kontrollboxen steuern und synchronisieren. Sony testete den Aufbau mit bis zu 100 Einheiten. So sind Filmeffekte wie Bullet-Time machbar. Dieser Spezialeffekt ermöglicht es, nachträglich eine Kamerafahrt um ein in der Zeit eingefrorenes Objekt herum zu erstellen. Bekannt wurde der Effekt vor allem durch Filme wie Blade und Matrix.

Über die Kontrollbox können die Einstellungen der Kameras gleichzeitig geändert und ihr Auslöser betätigt werden. Zudem können die aufgenommenen Videos und Fotos direkt an den PC geschickt werden.

Die RX0 kann eine Stunde in bis zu zehn Metern Wassertiefe überstehen und misst 59 x 40,5 x 29,8 mm bei einem Gewicht von 110 Gramm. Im Inneren steckt ein 1-Zoll-Exmor-RS-Sensor mit einer Auflösung von 15,3 Megapixeln, der durch ein 24mm-f/4-Weitwinkelobjektiv schaut, das von Zeiss entwickelt wurde. Die Kamera ermöglicht elektronische Verschlusszeiten von bis zu 1/32.000 Sekunden und nimmt bis zu 16 Fotos pro Sekunde auf.

Häufig werden Actionkameras jedoch nicht für Fotos, sondern für Videos verwendet - und dort könnte die RX0 sogar Anforderungen von Profis abdecken. Immerhin beherrscht sie 40-fache Zeitlupe, kann mit S-Log2-Bildprofil aufnehmen und über HDMI unkomprimiertes 4K-Video ausgeben.

Die CCB-WD1 Camera Control Box von Sony kostet rund 750 Euro und soll ab Februar 2018 erhältlich sein. Eine einzelne Sony RX0 kostet 850 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. und The Crew 2 gratis erhalten

ThadMiller 15. Jan 2018

Dachte die "Ergebnisse" kommen gegen Ende der Videos. Falsch gedacht...

HeroFeat 11. Jan 2018

Steht im Artikel. Auch für Video. Über das Kabel mit dem die Dinger verbunden werden. Es...


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /