RWE und Audi: Alte E-Auto-Akkus als stationäre Stromspeicher

RWE hat zusammen mit Audi eine Lösung entwickelt, die den Strom aus erneuerbaren Energien in alten E-Auto-Akkus speichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Energiespeicher in Herdecke
Energiespeicher in Herdecke (Bild: RWE)

Um kurzfristige Schwankungen bei den erneuerbaren Energien auszugleichen und das Netz zu stabilisieren, setzt RWE auf Speichertechnologien. Zusammen mit Audi wurde ein Akkuspeicher entwickelt, der aus ausgemusterten Hochvolt-Batterien besteht, die im Verbund zusammengeschaltet werden. RWE will zunächst testen, unter welchen Bedingungen diese Akkus am wirtschaftlichsten betrieben werden können.

Im nordrhein-westfälischen Herdecke wurde dazu ein Energiespeicher in Betrieb genommen, bei dem gebrauchte Lithium-Ionen-Akkus aus Elektroautos von Audi zum Einsatz kommen. Mit Hilfe von 60 Akkusystemen wird der Speicher auf dem Gelände des RWE-Pumpspeicherkraftwerks am Hengsteysee rund 4,5 Megawattstunden Strom zwischenspeichern können.

Audi recycelt Akkus von Versuchsfahrzeugen

Die Akkus stammen von Audi E-Tron-Entwicklungsfahrzeugen. Sie besitzen nach ihrer ersten Verwendung im Auto eine Restkapazität von mehr als 80 Prozent und sollen noch bis zu zehn Jahre Restlebensdauer aufweisen.

Für die 60 jeweils rund 700 kg schweren Akkus hat RWE auf dem Gelände des Pumpspeicherkraftwerkes in Herdecke eine 160 Quadratmeter große Leichtbau-Halle errichtet. Die Installation der Batteriesysteme im Innern wurde im Oktober 2021 abgeschlossen. Die Inbetriebnahme einzelner Komponenten lief im November an. Voraussichtlich ab Anfang 2022 wird RWE die Speicherkapazität vermarkten - zunächst um das Stromnetz im Rahmen der Frequenzhaltung zu unterstützen.

2030 wird RWE seine Akkuspeicher-Kapazität von derzeit 600 Megawatt auf 3 Gigawatt weltweit erhöhen. Wieviel davon für Deutschland geplant ist, ist noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gelöscht 06. Jan 2022

Warum sind sogar neue Akkus in E-Autos deutlich günstiger als die Akkus der kaufbaren...

waterwalker 05. Jan 2022

Der Gewinn kommt daher, da der Netzbetreiber nicht mehr soviele Kraftwerke zur...

dummzeuch 05. Jan 2022

Äh, nein. Er hat die Kosten für die gesamte Anlage infrage gestellt, nicht nur das ggf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuratrue Pro im Test
Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang

Die neuen Nuratrue Pro unterstützen aptX Lossless Audio. Für den täglichen Gebrauch viel wichtiger sind für uns aber das bessere ANC und Spatial Audio.
Ein Test von Tobias Költzsch

Nuratrue Pro im Test: Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang
Artikel
  1. Claudia Plattner: IT-Expertin wird neue BSI-Chefin
    Claudia Plattner  
    IT-Expertin wird neue BSI-Chefin

    Die neue Chefin des BSI hat mehr technische Expertise als ihr geschasster Vorgänger. Zuletzt arbeitete Claudia Plattner bei der EZB.

  2. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /