RWE und Audi: Alte E-Auto-Akkus als stationäre Stromspeicher

RWE hat zusammen mit Audi eine Lösung entwickelt, die den Strom aus erneuerbaren Energien in alten E-Auto-Akkus speichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Energiespeicher in Herdecke
Energiespeicher in Herdecke (Bild: RWE)

Um kurzfristige Schwankungen bei den erneuerbaren Energien auszugleichen und das Netz zu stabilisieren, setzt RWE auf Speichertechnologien. Zusammen mit Audi wurde ein Akkuspeicher entwickelt, der aus ausgemusterten Hochvolt-Batterien besteht, die im Verbund zusammengeschaltet werden. RWE will zunächst testen, unter welchen Bedingungen diese Akkus am wirtschaftlichsten betrieben werden können.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist (m/w/d) für den 1st Level Support
    Modis IT Outsourcing GmbH, Erfurt, Leipzig (Home-Office)
  2. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Im nordrhein-westfälischen Herdecke wurde dazu ein Energiespeicher in Betrieb genommen, bei dem gebrauchte Lithium-Ionen-Akkus aus Elektroautos von Audi zum Einsatz kommen. Mit Hilfe von 60 Akkusystemen wird der Speicher auf dem Gelände des RWE-Pumpspeicherkraftwerks am Hengsteysee rund 4,5 Megawattstunden Strom zwischenspeichern können.

Die Akkus stammen von Audi E-Tron-Entwicklungsfahrzeugen. Sie besitzen nach ihrer ersten Verwendung im Auto eine Restkapazität von mehr als 80 Prozent und sollen noch bis zu zehn Jahre Restlebensdauer aufweisen.

Für die 60 jeweils rund 700 kg schweren Akkus hat RWE auf dem Gelände des Pumpspeicherkraftwerkes in Herdecke eine 160 Quadratmeter große Leichtbau-Halle errichtet. Die Installation der Batteriesysteme im Innern wurde im Oktober 2021 abgeschlossen. Die Inbetriebnahme einzelner Komponenten lief im November an. Voraussichtlich ab Anfang 2022 wird RWE die Speicherkapazität vermarkten - zunächst um das Stromnetz im Rahmen der Frequenzhaltung zu unterstützen.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

2030 wird RWE seine Akkuspeicher-Kapazität von derzeit 600 Megawatt auf 3 Gigawatt weltweit erhöhen. Wieviel davon für Deutschland geplant ist, ist noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Tiktok will Nutzerdaten nicht in großem Stil ans BKA melden
    Netzwerkdurchsetzungsgesetz
    Tiktok will Nutzerdaten nicht in großem Stil ans BKA melden

    Tiktok will Nutzerdaten nicht von sich aus ans BKA schicken, wenn strafbare Inhalte gepostet wurden, und klagt gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

  2. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  3. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /