Rust: Rust-Foundation soll gegründet werden

Das Core-Team von Rust und Mozilla wollen eine eigene Rust-Foundation schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rust
Rust (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Das Kernteam von Rust kündigt gemeinsam mit Mozilla Pläne zur Schaffung einer Rust-Foundation an mit der Hoffnung, diese bis Jahresende zu gründen. Marken wie Rust, Cargo und Crates.io sollen in die neue Foundation überführt werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler:in Java / JavaScript lexoffice (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf
Detailsuche

Rust wurde 2006 als privates Projekt des Mozilla-Angestellten Graydon Hoare begonnen und ist seit 2010 ein offizielles Mozilla-Research-Projekt. Das Ziel sei aber immer gewesen, "Rust als autarkes Projekt zu etablieren", schrieben die Core-Entwickler auf dem Rust-Blog. Seit 2015 habe man bereits innerhalb von Mozilla als selbstständige Organisation gearbeitet.

An der Idee, möglicherweise eine eigene Rust-Foundation zu gründen, arbeite man seit letztem Jahr. "Da das Projekt an Größe, Akzeptanz und Reife zugenommen hat, spüren wir allmählich die Schmerzen unseres Erfolgs. Wir haben rechtliche und finanzielle Bedürfnisse entwickelt, die unsere derzeitige Organisation nicht erfüllen kann", erklärt das Rust-Team. Durch die Umstrukturierungen und die damit verbundenen Entlassungen, die auch Teile des Rust-Teams betrafen, sei der Plan nun schnell sehr viel konkreter geworden und müsse schneller vorangetrieben werden als ursprünglich geplant.

"Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass alle Mozilla-Mitarbeiter, die an der Rust-Führung beteiligt sind, dies im Rahmen ihrer Beschäftigung getan haben", so die Entwickler. Stattdessen seien viele der Rust-Beiträge in der Freizeit erfolgt, nicht als Teil eines Mozilla-Jobs.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der erste Schritt war die Bildung und Besetzung einer Projektgruppe, die die Gründung der Foundation vorantreiben soll.

Auf Infrastrukturseite ist man aber schon weiter: Ein Team arbeite bereits seit zwei Jahren daran, nicht von einer einzigen Firma als Sponsor abhängig zu sein. Mozilla ist auf der Projektseite bereits als nur ein Sponsor in einer Liste von acht Firmen aufgeführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /