Russischer Milliardär: Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

Der russische Milliardär Viktor Vekselberg will mit seiner Firmengruppe Renova ein Solar-Flugzeug bauen, das die Welt nonstop umrunden kann. Wenn alles gutgeht, soll ein Pilot in fünf Tagen in einer Höhe von ungefähr 16 km die Welt umrunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Viktor Vekselberg will solar um die Welt fliegen.
Viktor Vekselberg will solar um die Welt fliegen. (Bild: Jürg Vollmer/CC-BY-SA 3.0)

Es ist ein rekordverdächtiger Plan: Der russische Milliardär Viktor Vekselberg plant, ein Solarflugzeug für eine Erdumrundung zu bauen.

Stellenmarkt
  1. Technical Product Owner ECM (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
Detailsuche

Der erste Versuch, eine Flugzeug-Weltumrundung ohne fossilen Treibstoff zu starten, dauerte über ein Jahr vom 9. März 2015 bis zum 26. Juli 2016. In dieser Zeit umrundeten Bertrand Piccard und André Borschberg mit ihrem Solarflugzeug Si2 die Erde in zahlreichen Etappen. Einmal musste das Flugzeug einen ungeplanten Zwischenstopp in Japan einlegen, ein anders Mal überhitzten die Akkus, so dass die Solar Impulse überwintern musste.

Bei der Renova-Gruppe soll alles viel schneller gehen. Ein Pilot soll in fünf Tagen in einer Höhe von bis zu 16 km, also etwa ein Drittel höher als kommerzielle Verkehrsflugzeuge, die Erde umrunden, ohne zwischenzulanden.

Das Flugzeug mit einer Flügelspannweite von 36 Metern soll als fliegendes Labor für neue Technologien arbeiten. "Unser Flug soll beweisen, dass es möglich ist, Langstreckenflüge mit Solarenergie zu machen", sagte Mikhail Lifshitz, Direktor von Renova. Ein Prototyp soll Ende 2017 fertig sein, sagte Lifshitz in einem Interview mit Bloomberg. Als Pilot hat man den 65-jährigen Extremsportler Fedor Konyukhov auserkoren, der mehrmals die Welt umsegelt und den Mount Everest bestiegen hat.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Renovas Flugzeug soll mit sogenannten Superkondensatoren ausgerüstet werden. Die Stromspeicher sollen die Energie an die Motoren abgeben und mit Sonnenenergie wieder aufgeladen werden. Im Vergleich zu Akkus gleichen Gewichts weisen Superkondensatoren nur etwa 10 Prozent von deren Energiedichte auf, allerdings ist ihre Leistungsdichte etwa 10- bis 100fach größer. Superkondensatoren können deshalb sehr viel schneller ge- und entladen werden und überstehen mehr Schaltzyklen als Akkus.

In der Nacht wird das Flugzeug absinken und bei Sonnenaufgang wieder aufsteigen. 2019 soll der Rekordversuch beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
Artikel
  1. Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
    Star Wars
    Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

    Mit Deep Fakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

  2. GPU-Programmierung: OpenAI baut einfachen und freien Cuda-Ersatz
    GPU-Programmierung
    OpenAI baut einfachen und freien Cuda-Ersatz

    Mit Triton haben die KI-Spezialisten von OpenAI eine eigene freie Sprache samt Compiler erstellt, die für Deep Learning gedacht ist.

  3. Apple: Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden
    Apple
    Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden

    Knopfzellen mit bitterer Beschichtung sollen Kinder vom Verschlucken abhalten, Apple empfiehlt sie aber nicht für Airtags.

Sharra 29. Mai 2017

Ich weiss, worauf du hinaus willst. Aber irgendwie stelle ich es mir dämlich vor, wenn...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen • Philips 65" Ambilight 679€ • Bosch Professional günstiger [Werbung]
    •  /