Running with Scissors: Quellcode des Spieleklassikers Postal veröffentlicht

Der Klassiker Postal hat viele Diskussionen über Jugendschutz und Gewalt überstanden, dazu eine Verfilmung durch Uwe Boll und einen mehrjährigen Rechtsstreit mit dem US Postal Service. Jetzt hat das Entwicklerstudio den Quellcode veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Entwickler haben den Quellcode von Postal veröffentlicht.
Die Entwickler haben den Quellcode von Postal veröffentlicht. (Bild: Running with Scissors)

Es gibt nur wenige mittelmäßige Spiele, die über die Jahre für so viel Gesprächsstoff gesorgt haben wie das 1997 veröffentlichte Postal. Jetzt hat das US-Entwicklerstudio Running With Scissors den Quellcode auf Bitbucket gestellt, und zwar unter der GPL-2-Lizenz. Das war von Fans aus einer Reihe von Gründen immer wieder gefordert worden.

Stellenmarkt
  1. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
Detailsuche

So hat sich über die Jahre eine Art Running Gag über eine Dreamcast-Version in der Community etabliert, die nun angegangen werden könnte. Außerdem ist das Spiel aus technischer Sicht durchaus interessant, weil für damalige Verhältnisse sehr viele Objekte gleichzeitig auf dem Bildschirm dargestellt und animiert wurden.

Bei Testern und den meisten Spielern kam das Programm zwar nur halbgut an. Trotzdem hat Postal über die Jahre für erstaunlich viel Wirbel gesorgt. Das lag auch am relativ gewalthaltigen Inhalt: Laut den Entwicklern wurde Postal in 14 Ländern auf die ein oder andere Art verboten - auch in Deutschland landete es auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien.

Für weitere Diskussionen sorgten diverse Umsetzungen und Neuauflagen, ein langjähriger Rechtsstreit mit dem US Postal Service wegen des Namens, und, noch viel schlimmer, eine - natürlich grandios misslungene - Verfilmung von Uwe Boll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RLYFGT 02. Jan 2017

Ja so eine Turbokatze hätte ich dann doch gerne als haustier =D

n0x30n 30. Dez 2016

Bei Leuten die sich "Running with Scissors" nennen und so ein Spiel wie Postal...

timo.w.strauss 30. Dez 2016

+1

Dwalinn 29. Dez 2016

Das stimmt, es gibt zwar viele gute Deutsche Filme aber die Fallen wohl unter die 2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /