Runder Tisch Reparatur: Wie das Recht auf Reparatur wirksam wird

Softwareupdates sollen zehn Jahre lang zur Verfügung stehen. Ersatzteile und Reparaturinformationen müssten ohne Behinderungen zugänglich sein, fordert eine Initiative.

Artikel veröffentlicht am ,
Reparierbarkeit ist machbar.
Reparierbarkeit ist machbar. (Bild: Pixabay)

Die von Bundesverbraucherministerin Steffi Lemke (Grüne) geplante Einführung eines Rechts auf Reparatur für Geräte wie Smartphones und Notebooks werde nur wirksam, wenn die Voraussetzungen für einen fairen und diskriminierungsfreien Zugang zum Reparaturmarkt geschaffen werden. Das erklärten der Runde Tisch Reparatur und 24 unterzeichnende Organisationen am 16. Februar 2022. Dieses Recht könne nur verwirklicht werden, wenn Ersatzteile und Reparaturinformationen zur Verfügung stünden.

Stellenmarkt
  1. IT-Berater Infrastruktur Umweltverfahren (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Angehende*r Projektleiter*in - Nachhaltigkeit in Unternehmen
    Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Sankt Augustin
Detailsuche

"Reparieren muss für Bürger*innen einfacher und für unabhängige Reparaturdienstleister rentabler werden. Der Reparatursektor, der seit vielen Jahren schrumpft, muss zukunftsfähig gemacht werden", heißt es in der gemeinsamen Erklärung. Nötig seien der EU-weite Zugang zu Ersatzteilen, Diagnosetools und Informationen sowie die Verpflichtung zu reparaturfreundlichem Produktdesign.

Der Preis der Ersatzteile müsse in einem vernünftigen und begründbaren Verhältnis zu den Herstellungskosten stehen. Softwareupdates sollten zehn Jahre lang zur Verfügung gestellt werden. Ersatzteilpreise sollten in einem EU-weite Reparaturindex als Bewertungskriterium für Produkte gelten.

Keine Hürden für Austausch von Ersatzteilen

Wer sich für den Austausch eines Teils entscheide, solle dafür keine Genehmigung über eine Freischaltungssoftware einholen müssen. Bei digitalen Plattformen müsse die Einhaltung der europäischen Wettbewerbsregeln genauso streng durchgesetzt und kontrolliert werden wie beim stationären Handel.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Reparaturkosten ließen sich senken, indem ein reduzierter Mehrwertsteuersatz für Reparaturdienstleistungen und ein deutschlandweiter Reparaturbonus eingeführt werde, der vor allem lokalen Reparaturdienstleistern zugutekomme. Geschäftsmodelle, die auf der Aufarbeitung, der Wieder- und Weiterverwendung und dem Upgrading von gebrauchten Produkten beruhen, seien zudem gezielt zu fördern, schreiben die Unterzeichner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sambache 18. Feb 2022

Die Fehler müssen natürlich eröffentlicht werden. Der, der einen Fehler findet, muß das...

chefin 17. Feb 2022

Nein, das ist völlig richtig. Aber es gilt auch, das du dir vor dem Kauf anschauen musst...

M.P. 16. Feb 2022

Das Ding, an dem neulich Scholz und Putin saßen: Da müssen die Kontrahenden nicht aus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Bohemia Interactive: Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access
    Bohemia Interactive
    Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access

    Neue Engine für den Kalten Krieg: Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat eine Art Vorschau auf Arma 4 veröffentlicht.

  3. Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Spannende Produkte zu günstigen Preisen gibt es bei Amazon auch heute. Satte Rabatte gibt es auf das Samsung Galaxy Book Pro 360 und vieles mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /