Ruhemodus: Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

Nach dem Update auf Version 2.0 der Firmware von Sonys neuer Konsole lassen sich manche PS4 nicht mehr einschalten. Andere werden im Betrieb unerwartet heruntergefahren. Dafür haben Nutzer bereits eine Abhilfe gefunden, Sony dagegen hat noch kein Update des Updates angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken.
Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die Probleme mit der Firmware 2.0 für die PS4 häufen sich. Nachdem einige Anwender nach der Aktualisierung nur SD-Auflösungen oder kompletten Tonverlust beklagten - was höchstwahrscheinlich an einem HDMI-Bug liegt - können andere spontan ihre Konsole nicht mehr in gewohnter Weise benutzen.

Stellenmarkt
  1. ABAP-Entwickler/SAP-Speziali- st (m/w/d)
    Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Junior-Inhouse-Consultant (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
Detailsuche

Sowohl im US-Supportforum von Sony als auch bei Reddit häufen sich Berichte über Playstations, die sich nicht mehr über den Controller oder einen kurzen Druck auf die Taste an der Konsole einschalten lassen. Einen eindeutigen Auslöser für dieses Verhalten gibt es nicht, bei manchen Anwendern schaltete sich das Gerät im Betrieb ab, bei anderen war die Konsole nach einem ordnungsgemäßen Herunterfahren nicht mehr aktivierbar. Die einzige Gemeinsamkeit war, dass kurz vorher das Update 2.0 installiert wurde. Auch bei einem Gerät in der Redaktion von Golem.de trat der Effekt auf, ebenso bei zwei PS4, die Cnet benutzt.

Die Abhilfe ist einfach: Ein langer Druck von mindestens fünf Sekunden auf den Einschalter an der Konsole selbst startet sie wieder, damit wird auch der abgesicherte Modus des Geräts aktiviert. Die Playstation stellt dann ihre internen Datenbanken wieder her, was je nach installierten Inhalten einige Minuten dauern kann. Nach dieser Prozedur trat der Einschalt-Bug bei den Forennutzern und auch der Konsole von Golem.de nicht mehr auf.

Der Fehler hängt offenbar mit einer Veränderung des Standby-Modus zusammen, denn viele der Fehlerberichte geben an, dass diese Funktion nach dem Update auf Firmware 2.0 automatisch aktiviert war. In der deutschen Benutzeroberfläche hat Sony zudem die Bezeichnung gewechselt, was vorher "Bereitschaftsmodus" hieß, wird nun "Ruhemodus" genannt. Der Effekt ist aber gleich geblieben: Es handelt sich um eine Art Standby mit Online-Verbindung, damit die Konsole Updates erhalten kann. Dabei kann sie nach früheren Messungen von Golem.de dauerhaft rund 6 Watt elektrischer Leistung aufnehmen, auch wenn gerade nichts installiert wird.

  • Was bei der PS4 zuerst Bereitschaftsmodus hieß, ... (Screenshot: Michael Wieczorek)
  • ... ist nun der Ruhemodus, beides bedeutet Standby. (Screenshot: Michael Wieczorek)
Was bei der PS4 zuerst Bereitschaftsmodus hieß, ... (Screenshot: Michael Wieczorek)
Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Daher verwenden wohl viele Anwender das vollständige Ausschalten, das die Konsole auch in ihrem Menü anbietet. Manche Nutzer erwähnen, dass nach einem solchen Herunterfahren der Einschalt-Bug auftrat. Offenbar hat Sony mit dem Update 2.0 Fehler in die Routinen für Standby und Ausschalten eingebaut. Daher, und auch wegen der HDMI-Probleme, ist bald mit einer Firmware zu rechnen, welche die Versionsnummer 2.0.1 tragen könnte. Zwar spricht Sony in seinen eigenen Foren mit den Kunden über die Probleme, das Unternehmen hat jedoch noch keine neue Firmware angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 03. Nov 2014

Ich frage mich immer wie die ihre Updates testen. Wenn man erstmal 1000 Test Systeme...

elgooG 01. Nov 2014

Da es ja einfache Abhilfe gibt und man selber das Problem beheben kann, dürfte es kein...

sofries 31. Okt 2014

Bei der PS3 auch nur mit einem Hardwareflasher. Bei der PS4 gar nicht derzeit. Ist aber...

Hotohori 31. Okt 2014

Das dumme ist nur, wenn du nicht Updatest hast du auch kein Zugriff mehr auf viele...

thovader 31. Okt 2014

Sorry, Doppelpost und ich kanns nicht löschen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Fire TV und Android TV: Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter
    Fire TV und Android TV
    Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter

    Obwohl immer mehr Haushalte bereits Smart-TVs besitzen, ist die Nachfrage nach externen Streaminglösungen wie dem Fire TV stark gestiegen.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /