Abo
  • Services:
Anzeige
Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken.
Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Ruhemodus: Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken.
Der Einschalt-Bug scheint in den Energieeinstellungen zu stecken. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Nach dem Update auf Version 2.0 der Firmware von Sonys neuer Konsole lassen sich manche PS4 nicht mehr einschalten. Andere werden im Betrieb unerwartet heruntergefahren. Dafür haben Nutzer bereits eine Abhilfe gefunden, Sony dagegen hat noch kein Update des Updates angekündigt.

Anzeige

Die Probleme mit der Firmware 2.0 für die PS4 häufen sich. Nachdem einige Anwender nach der Aktualisierung nur SD-Auflösungen oder kompletten Tonverlust beklagten - was höchstwahrscheinlich an einem HDMI-Bug liegt - können andere spontan ihre Konsole nicht mehr in gewohnter Weise benutzen.

Sowohl im US-Supportforum von Sony als auch bei Reddit häufen sich Berichte über Playstations, die sich nicht mehr über den Controller oder einen kurzen Druck auf die Taste an der Konsole einschalten lassen. Einen eindeutigen Auslöser für dieses Verhalten gibt es nicht, bei manchen Anwendern schaltete sich das Gerät im Betrieb ab, bei anderen war die Konsole nach einem ordnungsgemäßen Herunterfahren nicht mehr aktivierbar. Die einzige Gemeinsamkeit war, dass kurz vorher das Update 2.0 installiert wurde. Auch bei einem Gerät in der Redaktion von Golem.de trat der Effekt auf, ebenso bei zwei PS4, die Cnet benutzt.

Die Abhilfe ist einfach: Ein langer Druck von mindestens fünf Sekunden auf den Einschalter an der Konsole selbst startet sie wieder, damit wird auch der abgesicherte Modus des Geräts aktiviert. Die Playstation stellt dann ihre internen Datenbanken wieder her, was je nach installierten Inhalten einige Minuten dauern kann. Nach dieser Prozedur trat der Einschalt-Bug bei den Forennutzern und auch der Konsole von Golem.de nicht mehr auf.

Der Fehler hängt offenbar mit einer Veränderung des Standby-Modus zusammen, denn viele der Fehlerberichte geben an, dass diese Funktion nach dem Update auf Firmware 2.0 automatisch aktiviert war. In der deutschen Benutzeroberfläche hat Sony zudem die Bezeichnung gewechselt, was vorher "Bereitschaftsmodus" hieß, wird nun "Ruhemodus" genannt. Der Effekt ist aber gleich geblieben: Es handelt sich um eine Art Standby mit Online-Verbindung, damit die Konsole Updates erhalten kann. Dabei kann sie nach früheren Messungen von Golem.de dauerhaft rund 6 Watt elektrischer Leistung aufnehmen, auch wenn gerade nichts installiert wird.

  • Was bei der PS4 zuerst Bereitschaftsmodus hieß, ... (Screenshot: Michael Wieczorek)
  • ... ist nun der Ruhemodus, beides bedeutet Standby. (Screenshot: Michael Wieczorek)
Was bei der PS4 zuerst Bereitschaftsmodus hieß, ... (Screenshot: Michael Wieczorek)

Daher verwenden wohl viele Anwender das vollständige Ausschalten, das die Konsole auch in ihrem Menü anbietet. Manche Nutzer erwähnen, dass nach einem solchen Herunterfahren der Einschalt-Bug auftrat. Offenbar hat Sony mit dem Update 2.0 Fehler in die Routinen für Standby und Ausschalten eingebaut. Daher, und auch wegen der HDMI-Probleme, ist bald mit einer Firmware zu rechnen, welche die Versionsnummer 2.0.1 tragen könnte. Zwar spricht Sony in seinen eigenen Foren mit den Kunden über die Probleme, das Unternehmen hat jedoch noch keine neue Firmware angekündigt.


eye home zur Startseite
Dwalinn 03. Nov 2014

Ich frage mich immer wie die ihre Updates testen. Wenn man erstmal 1000 Test Systeme...

elgooG 01. Nov 2014

Da es ja einfache Abhilfe gibt und man selber das Problem beheben kann, dürfte es kein...

sofries 31. Okt 2014

Bei der PS3 auch nur mit einem Hardwareflasher. Bei der PS4 gar nicht derzeit. Ist aber...

Hotohori 31. Okt 2014

Das dumme ist nur, wenn du nicht Updatest hast du auch kein Zugriff mehr auf viele...

thovader 31. Okt 2014

Sorry, Doppelpost und ich kanns nicht löschen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden
  2. Siltronic AG, Burghausen
  3. Dataport, Magdeburg, Bremen oder Hamburg
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    cat24max1 | 02:06

  2. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  3. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  4. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26

  5. Re: Zu kleine SSD

    FrankM | 01:25


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel