Abo
  • IT-Karriere:

Rückstände: Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln

Wer Apples Homepod auf Holzmöbel stellt, riskiert, dass sich darunter weiße ringförmige Flecken bilden. Apple hat das Problem bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Homepod hinterlässt Ringe auf Holz.
Homepod hinterlässt Ringe auf Holz. (Bild: The Wirecutter)

Apples smarter Lautsprecher Homepod kann laut Wirecutter Flecken auf der Oberfläche von Holzmöbeln machen. Die Standfläche des Gerätes besteht aus Silikon, das mit einigen Holzoberflächen reagiert und weiße Ringe hinterlässt. Das Phänomen trat bei geölten und gewachsten Oberflächen auf und ist offenbar das Resultat einer Reaktion mit dem Silikon. Ein Warnhinweis oder eine Matte zum Unterlegen liegen dem Gerät nicht bei.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Hamburg
  2. INIT Group, Karlsruhe

Wer einen Homepod auf empfindliche Möbel stellen will, sollte den smarten Lautsprecher auf einen Untersetzer stellen. Nutzer können sich zum Beispiel mit einem Bierdeckel behelfen. Die weißen Ringe verblassen mit der Zeit nach Beobachtung von Nutzern zwar etwas, verschwinden aber nicht von allein.

Apple weiß Bescheid

Apple veröffentlichte ein Supportdokument. Darin heißt es: "Es ist nicht ungewöhnlich, dass Lautsprecher mit schwingungsdämpfendem Silikonsockel auf einigen Holzoberflächen leichte Spuren hinterlassen. Die Spuren können durch Öle verursacht werden, die zwischen der Silikonbasis und der Tischoberfläche diffundieren." Ob auch das Silikon des Lautsprechers leidet, ist nicht bekannt.

Der Homepod ist mit einem Netzteil ausgerüstet. Dazu kommen acht Lautsprecher, wobei sieben Hochtöner und ein Subwoofer verbaut werden. Der smarte Lautsprecher kostet in den USA rund 350 US-Dollar. Für Deutschland, wo es den Lautsprecher bisher noch nicht gibt, liegen keine Preisinformationen vor. Ab Frühjahr 2018 soll er hierzulande erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529€

AllDayPiano 16. Feb 2018

Das kann nicht sein. Die Wand wurde erst vor 5 Monaten gestrichen. Sonnenlicht kommt dort...

DAGEGEN 16. Feb 2018

Sheldon..bist du es? :-D

Dwalinn 16. Feb 2018

Der wurde halt nur 40 Minuten vor dem Kommentar des OP veröffentlicht :)

Loehm 16. Feb 2018

ich vermisse bisher das "gate" :/

xmaniac 16. Feb 2018

umgekehrt war das meine Lösung für das Homepod Problem. Leider sind die Abdrücke...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /