• IT-Karriere:
  • Services:

Rückschlag für Half-Life 3?: Marc Laidlaw verlässt Valve

Kommt Half-Life 3 noch? Seit Jahren warten Fans der Serie auf eine verlässliche Antwort von Valve. Die Kündigung eines langjährigen Mitarbeiters löst jetzt neue Spekulationen über die Zukunft des Half-Life-Universums aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Weggang von Marc Laidlaw heizt die Diskussionen um die Fortsetzung von Half-Life weiter an.
Der Weggang von Marc Laidlaw heizt die Diskussionen um die Fortsetzung von Half-Life weiter an. (Bild: Screenshot:Golem.de)

Der Spielehersteller Valve Software verliert einen langjährigen Mitarbeiter - Marc Laidlaw verlässt das Unternehmen. Laidlaw arbeitete seit 1998 bei dem Unternehmen und war als Autor für die Story von Half-Life, Half-Life 2 und weiteren Episoden der Serie verantwortlich. Bekannt wurde sein Weggang durch eine auf Reddit veröffentlichte Antwort auf eine Mail von einem Fan der Serie.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. Greenpeace e.V., Hamburg

Dieser hatte bei Laidlaw nachgefragt, wann und ob mit einer Fortsetzung des Spiele-Klassikers zu rechnen sei. Die Antwort fiel knapp und unmissverständlich aus: "Ich weiß es nicht. Half-Life gehört Valve. Wo Valve die Serie in Zukunft hinführen will, liegt nicht mehr in meinen Händen", schrieb Laidlaw. Er sei ein dankbarer Mitarbeiter und Co-Schöpfer der Serie gewesen, doch seine Zeit bei Valve liege hinter ihm.

Laidlaw will selbst Geschichten schreiben

Laidlaw schreibt, dass er sich mit seinen 55 Jahren in Zukunft wieder verstärkt dem Verfassen eigener Geschichten widmen wolle. Dies sei einfach seine Standardeinstellung. Er habe eine Berufung gefunden, die zum Zeitpunkt seiner Geburt noch gar nicht existiert habe.

Die Fans der Serie spekulieren angesichts der in dem Reddit-Thread veröffentlichten Mail über ein mögliches Aus der Serie. Die letzte Episode von Half-Life erschien im Jahr 2007. Es gibt jedoch Hinweise, dass zumindest zeitweise an einer Fortführung der Serie gearbeitet wurde. Im Jahr 2014 sagte der Counterstrike-Schöpfer Minh "Gooseman" Le, er habe Konzeptzeichnungen einer neuen Half-Life-Version einsehen können. Bei einem Besuch bei Valve habe er etwas gesehen, dass "stark nach dem Universum von Half-Life ausgesehen" habe. Möglicherweise arbeitet Valve zudem an einer VR-Umsetzung der Half-Life-Serie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  2. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  3. 68,12€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)

Labbm 12. Jan 2016

Doch doch, kann sein das ich das verwechsle. Hab die EP2 zwei mal durch.. Dann muss das...

HubertHans 11. Jan 2016

So viele Mysterien gibts da eigentlich kaum. Der G-man ist das Groeßte. Der Rest ist ja...

SelfEsteem 11. Jan 2016

Du meinst das hier: https://www.youtube.com/watch?v=5KstY7isAf4 ?? Glaub das ist nicht...

Raistlin 11. Jan 2016

oder zumindest sein Teil fertig ist.

Kaiopa 11. Jan 2016

Wieder einer der erstmal sein Hirn einschalten sollte bevor er lostippt.


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Vebesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /