• IT-Karriere:
  • Services:

Rückschlag für Half-Life 3?: Marc Laidlaw verlässt Valve

Kommt Half-Life 3 noch? Seit Jahren warten Fans der Serie auf eine verlässliche Antwort von Valve. Die Kündigung eines langjährigen Mitarbeiters löst jetzt neue Spekulationen über die Zukunft des Half-Life-Universums aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Weggang von Marc Laidlaw heizt die Diskussionen um die Fortsetzung von Half-Life weiter an.
Der Weggang von Marc Laidlaw heizt die Diskussionen um die Fortsetzung von Half-Life weiter an. (Bild: Screenshot:Golem.de)

Der Spielehersteller Valve Software verliert einen langjährigen Mitarbeiter - Marc Laidlaw verlässt das Unternehmen. Laidlaw arbeitete seit 1998 bei dem Unternehmen und war als Autor für die Story von Half-Life, Half-Life 2 und weiteren Episoden der Serie verantwortlich. Bekannt wurde sein Weggang durch eine auf Reddit veröffentlichte Antwort auf eine Mail von einem Fan der Serie.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Finanzen, Landshut
  2. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Dieser hatte bei Laidlaw nachgefragt, wann und ob mit einer Fortsetzung des Spiele-Klassikers zu rechnen sei. Die Antwort fiel knapp und unmissverständlich aus: "Ich weiß es nicht. Half-Life gehört Valve. Wo Valve die Serie in Zukunft hinführen will, liegt nicht mehr in meinen Händen", schrieb Laidlaw. Er sei ein dankbarer Mitarbeiter und Co-Schöpfer der Serie gewesen, doch seine Zeit bei Valve liege hinter ihm.

Laidlaw will selbst Geschichten schreiben

Laidlaw schreibt, dass er sich mit seinen 55 Jahren in Zukunft wieder verstärkt dem Verfassen eigener Geschichten widmen wolle. Dies sei einfach seine Standardeinstellung. Er habe eine Berufung gefunden, die zum Zeitpunkt seiner Geburt noch gar nicht existiert habe.

Die Fans der Serie spekulieren angesichts der in dem Reddit-Thread veröffentlichten Mail über ein mögliches Aus der Serie. Die letzte Episode von Half-Life erschien im Jahr 2007. Es gibt jedoch Hinweise, dass zumindest zeitweise an einer Fortführung der Serie gearbeitet wurde. Im Jahr 2014 sagte der Counterstrike-Schöpfer Minh "Gooseman" Le, er habe Konzeptzeichnungen einer neuen Half-Life-Version einsehen können. Bei einem Besuch bei Valve habe er etwas gesehen, dass "stark nach dem Universum von Half-Life ausgesehen" habe. Möglicherweise arbeitet Valve zudem an einer VR-Umsetzung der Half-Life-Serie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Labbm 12. Jan 2016

Doch doch, kann sein das ich das verwechsle. Hab die EP2 zwei mal durch.. Dann muss das...

HubertHans 11. Jan 2016

So viele Mysterien gibts da eigentlich kaum. Der G-man ist das Groeßte. Der Rest ist ja...

SelfEsteem 11. Jan 2016

Du meinst das hier: https://www.youtube.com/watch?v=5KstY7isAf4 ?? Glaub das ist nicht...

Raistlin 11. Jan 2016

oder zumindest sein Teil fertig ist.

Kaiopa 11. Jan 2016

Wieder einer der erstmal sein Hirn einschalten sollte bevor er lostippt.


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

    •  /