Abo
  • Services:
Anzeige
Besucher der Gamescom 2012
Besucher der Gamescom 2012 (Bild: Ina Fassbender/Reuters)

Spiele, Spiele, Spiele

Eines der Highlights der diesjährigen Gamescom dürfte die Pressekonferenz von Sony gewesen sein. Dort wurden viele Neuvorstellungen gezeigt, gleich eine ganze Reihe für die PS Vita, unter anderem Tearaway, das neue Programm von Media Molecule (Little Big Planet), und das Survival-Abenteuer Until Dawn.

Anzeige

Auffällig war, dass Sony sich bei der Präsentation stark auf düstere Titel für Erwachsene konzentriert hat - Singstar und andere Partyspielereien haben fast keine Rolle gespielt. Wichtigste Ausnahme: Wonderbook. Das ist eine Reihe von animierten Augmented-Realtiy-Büchern, die mit erstaunlich großem Aufwand auf Basis großer Marken produziert werden, unter anderem ein Zauberbuch mit neuen Texten von Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling.

Ubisoft hatte bei seiner Präsentation das Kunststück geschafft, vollständig auf wichtige Jahresendtitel wie Assassins's Creed 3 zu verzichten - was vermutlich gar nicht einfach war, weil bei solchen Gelegenheiten die Mitarbeiter der Vertriebsabteilung ganz gerne mal tüchtig Druck ausüben, um die vermeintlich doch so wichtigen Spiele mit allen Mitteln zu unterstützen. Stattdessen hat sich der Publisher auf neue Onlinespiele konzentriert und neben Anno Online und Might & Magic Heroes Online eine Reihe vielversprechender Free-to-Play-Titel vorgestellt. Damit könnte sich Ubisoft immer mehr zu einem ernsthaften Konkurrenten für Firmen wie Bigpoint und Zynga entwickeln - und das auf Basis von klassischen Gaming-Marken und mit vergleichsweise viel inhaltlicher Spielesubstanz.

Geht man von der Länge der Warteschlangen und der Menge der rumgeschleppten Promotion-Papptüten aus, waren die Lieblinge der rund 275.000 Besucher auf der Messe allerdings klassische Blockbuster: allen voran Black Ops 2 mit seinem gigantischen Messestand, Guild Wars 2, World of Tanks, Far Cry 3 und Dishonored von Bethesda.

Neue Hardware

Neue Hardware hat eher am Rande eine Rolle gespielt. Der Knaller wäre natürlich eine Enthüllung einer neuen Konsole von Sony oder Microsoft gewesen - immerhin hat ein EA-Manager bestätigt, dass die Geräte wohl mehr oder weniger fertig sind. Von der vorneweg gerüchteweise kolportierten Playstation 3 Super Slim war gar nichts zu hören. Nintendo hat durch Nichtteilnahme an der Gamescom die Gelegenheit versäumt, seine Wii U der Kernzielgruppe "Spieler" vorzustellen. Immerhin war die neue Konsole bei Publishern wie Ubisoft zu sehen - ein großes Thema war sie allerdings nicht.

Die Macher der Android-Konsole Ouya waren gar nicht in Köln. Interessant: Viele große Publisher und Entwickler haben in Gesprächen mit Golem.de gesagt, dass sie zur Ouya nichts sagen können - offenbar, weil man gerade Gespräche mit den Machern führt. Die unterm Strich vielleicht spannendste Hardwareneuerung der Gamescom 2012, das Oculus Rift, war nur einem kleinen Personenkreis am Rande der Messe vorgestellt worden.

 Rückschau: High-End-Engine und Onlinespiele

eye home zur Startseite
Muttis_Liebling 21. Aug 2012

ja zum Glück produziert Red Band noch Saure Zungen

NochEinLeser 21. Aug 2012

Nachträglich ist mir aufgefallen, dass "gerüchteweise kolportierten" auch bedeuten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Geheimtipp für nicht-Prime-Kunden

    Otto d.O. | 15:20

  2. Re: Überschrift nicht ganz so klar

    Kalihovic | 15:18

  3. Titel Artikel

    Desertdelphin | 15:18

  4. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    Friko44 | 15:18

  5. Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    Sinnfrei | 15:17


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel