Abo
  • Services:
Anzeige
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen.
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen. (Bild: Medion)

Rückruf bei Aldi: Netzteile von Motorolas Moto G können überhitzen

Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen.
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen. (Bild: Medion)

Aldi ruft etliche Netzteile zurück, die einige Zeit mit Motorolas Moto G der zweiten Generation ausgeliefert wurden. Die fraglichen Netzteile können überhitzen und werden daher in einer Rückrufaktion kostenlos ausgetauscht.

Anzeige

In einer aktuellen Rückrufaktion werden gerade etliche Netzteile ausgetauscht, die dieses Jahr in den Aldi-Märkten mit Motorolas Moto G der zweiten Generation ausgeliefert wurden. Die fraglichen Netzteile können überhitzen und sollten daher nicht länger verwendet werden. Sie stammen von Medion, daher läuft der Rückruf nicht direkt über Aldi, sondern über Medion. Kunden können ihre Netzteile kostenlos an Medion schicken und erhalten dann ohne Aufpreis ein Austauschnetzteil. Das Smartphone selbst ist vom Rückruf nicht betroffen.

Bestimmte Moto-G-Modelle betroffen

Aldi-Nord hatte das Moto G der zweiten Generation Ende Februar 2015 für einige Tage in den Verkauf genommen. Bei Aldi-Süd gab es das Smartphone mit dem fraglichen Netzteil Anfang Mai 2015 für einige Tage. Im Sommer dieses Jahres wurden beide Smartphones nochmal bei Aldi angeboten, diese Modelle wurden aber mit einem anderen Netzteil ausgeliefert und sind daher vom Produktrückruf nicht betroffen. Bei Aldi-Nord betrifft es Geräte, die seit Ende Juli 2015 verkauft wurden. Aldi-Süd wird das Smartphone nochmal ab dem 22. August 2015 verkaufen - mit anderen Netzteilen.

Der Produktrückruf wurde sowohl auf der Webseite von Aldi-Nord als auch von Aldi-Süd bekanntgegeben. Auf beiden Webseiten sind aber nicht alle Daten genannt, hier muss die betreffende Medion-Webseite bemüht werden. Alle Rückrufseiten zeigen auf Fotos die fraglichen Netzteile an.

Betroffene Kunden können das Netzteil in einem unfrankierten Briefumschlag an Medion schicken. Dabei ruft Medion die Kunden auf, nur das Netzteil ohne weiteres Zubehör zuzuschicken. Eine Vorlage des Kassenbons ist nicht erforderlich. Sobald Medion das fragliche Netzteil erhalten hat, soll dieses umgehend ausgetauscht werden und der Kunde erhält es kostenlos zugeschickt.

Moto-G-Netzteile machten auch vergangenes Jahr Probleme

Die bei Aldi verkauften Moto-G-Modelle unterscheiden sich von den anderen Modellen durch ein mitgeliefertes Netzteil. Standardmäßig liegt allen Moto-G-Smartphones kein Netzteil bei. Vergangenes Jahr im April gab es bereits einen Produktrückruf für ein Netzteil für das Moto G der ersten Generation. The Phone House, Media Markt und Saturn legten dem Smartphone ein Netzteil bei, das ebenfalls wegen Überhitzungsproblemen ausgetauscht werden musste.


eye home zur Startseite
Cok3.Zer0 12. Aug 2015

"Die seit dem 30.07.2015 gehandelten Smartphone Motorola Moto G2 und deren...

hotzenklotz 12. Aug 2015

Bei zu schwachen Netzteilen schaltet Android üblicherweise nicht in den AC-, sondern den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Dataport, Hamburg
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 19,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Keridalspidialose | 18:21

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 18:20

  3. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    GebrateneTaube | 18:14

  4. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    hansjoerg | 18:14

  5. Re: Was verbaut man da drin?

    Stefres | 18:04


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel