Abo
  • Services:
Anzeige
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen.
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen. (Bild: Medion)

Rückruf bei Aldi: Netzteile von Motorolas Moto G können überhitzen

Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen.
Medions Netzteil von Motorolas Moto G kann überhitzen. (Bild: Medion)

Aldi ruft etliche Netzteile zurück, die einige Zeit mit Motorolas Moto G der zweiten Generation ausgeliefert wurden. Die fraglichen Netzteile können überhitzen und werden daher in einer Rückrufaktion kostenlos ausgetauscht.

Anzeige

In einer aktuellen Rückrufaktion werden gerade etliche Netzteile ausgetauscht, die dieses Jahr in den Aldi-Märkten mit Motorolas Moto G der zweiten Generation ausgeliefert wurden. Die fraglichen Netzteile können überhitzen und sollten daher nicht länger verwendet werden. Sie stammen von Medion, daher läuft der Rückruf nicht direkt über Aldi, sondern über Medion. Kunden können ihre Netzteile kostenlos an Medion schicken und erhalten dann ohne Aufpreis ein Austauschnetzteil. Das Smartphone selbst ist vom Rückruf nicht betroffen.

Bestimmte Moto-G-Modelle betroffen

Aldi-Nord hatte das Moto G der zweiten Generation Ende Februar 2015 für einige Tage in den Verkauf genommen. Bei Aldi-Süd gab es das Smartphone mit dem fraglichen Netzteil Anfang Mai 2015 für einige Tage. Im Sommer dieses Jahres wurden beide Smartphones nochmal bei Aldi angeboten, diese Modelle wurden aber mit einem anderen Netzteil ausgeliefert und sind daher vom Produktrückruf nicht betroffen. Bei Aldi-Nord betrifft es Geräte, die seit Ende Juli 2015 verkauft wurden. Aldi-Süd wird das Smartphone nochmal ab dem 22. August 2015 verkaufen - mit anderen Netzteilen.

Der Produktrückruf wurde sowohl auf der Webseite von Aldi-Nord als auch von Aldi-Süd bekanntgegeben. Auf beiden Webseiten sind aber nicht alle Daten genannt, hier muss die betreffende Medion-Webseite bemüht werden. Alle Rückrufseiten zeigen auf Fotos die fraglichen Netzteile an.

Betroffene Kunden können das Netzteil in einem unfrankierten Briefumschlag an Medion schicken. Dabei ruft Medion die Kunden auf, nur das Netzteil ohne weiteres Zubehör zuzuschicken. Eine Vorlage des Kassenbons ist nicht erforderlich. Sobald Medion das fragliche Netzteil erhalten hat, soll dieses umgehend ausgetauscht werden und der Kunde erhält es kostenlos zugeschickt.

Moto-G-Netzteile machten auch vergangenes Jahr Probleme

Die bei Aldi verkauften Moto-G-Modelle unterscheiden sich von den anderen Modellen durch ein mitgeliefertes Netzteil. Standardmäßig liegt allen Moto-G-Smartphones kein Netzteil bei. Vergangenes Jahr im April gab es bereits einen Produktrückruf für ein Netzteil für das Moto G der ersten Generation. The Phone House, Media Markt und Saturn legten dem Smartphone ein Netzteil bei, das ebenfalls wegen Überhitzungsproblemen ausgetauscht werden musste.


eye home zur Startseite
Cok3.Zer0 12. Aug 2015

"Die seit dem 30.07.2015 gehandelten Smartphone Motorola Moto G2 und deren...

hotzenklotz 12. Aug 2015

Bei zu schwachen Netzteilen schaltet Android üblicherweise nicht in den AC-, sondern den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. für 79,99€ statt 119,99€
  3. für 49,99€ statt 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: BMW ist für den Massenmarkt der falsche Partner

    onkel hotte | 08:19

  2. Re: Fabriken sind so was von gestern

    maxule | 08:19

  3. EU

    DeathMD | 08:17

  4. Re: Solche Lootboxen gibt es doch schon ewig....

    Shoopi | 08:17

  5. Re: komisch demokratie

    Workoft | 08:17


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel