Abo
  • IT-Karriere:

Olivetti hat schon vor 30 Jahren gute Rubberdomes gebaut

Die ANK 27 hat, wie die ANK 25, sehr definierte Rubberdomes, die - ganz anders als die Vorurteile es implizieren - weder wabbelig sind noch einen schwammigen Anschlag haben. Im Gegenteil: Der Hubweg ist kurz und knackig, die Tasten geben beim Tippen ein dumpfes Geräusch von sich, das wir als sehr angenehm empfinden.

  • Die NIZ Plum ED 84 ist mit 84 Tasten sehr kompakt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Keycaps sind aus dicken Kunststoff und wirken sehr hochwertig. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Druckwiderstand beträgt lediglich 35 Gramm - damit lassen sich die Tasten sehr leicht herunterdrücken. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die NIZ-Tastatur verwendet elektrisch-kapazitive Schalter, bei denen eine Metallfeder den Kontakt herstellt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Switches haben einen Cherry-MX-Mount, die Keycaps lassen sich also einfach austauschen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Qtronix Scorpius QX083 ist ebenfalls eine kompakte Tastatur, deren Rubberdomes sehr fest sind. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Entsprechend hart ist der Anschlag - ungewöhnlich für eine Rubberdome-Tastatur. Auch hier werden Cherry-MX-kompatible Keycaps verwendet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Olivettis ANK 27 hat angeschrägte Tastaturkappen und einen äußerst definierten Anschlag. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Hubweg ist recht kurz, was zusammen mit dem angenehmen Widerstand zu einem guten Tippgefühl führt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die ANK 27 hat Keycaps, die direkt ins Gehäuse gesteckt werden - wie viele Rubberdome-Tastaturen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Ornata Chroma kann dank eingebauter RGB-Beleuchtung in allen erdenkbaren Farben leuchten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Für uns interessanter sind die Switches mit Klick. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tastatur ist ein herkömmliches Rubberdome-Keyboard, das einen guten Anschlag hat und sich dank des Klicks sehr angenehm tippen lässt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Hier gut zu erkennen: der Rubberdome und der eingebaute Klicker, ein kleiner Metallbügel, der gegen den Switch schlägt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Razers Ornata Chroma hat nicht nur RGB-Beleuchtung, sondern auch einen klickenden Rubberdome-Switch. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Olivetti ANK 27 ist eine herkömmliche Rubberdome-Tastatur, die allerdings einen sehr angenehmen und definierten Anschlag hat. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Qtronix Scorpius QX083 hat für eine Rubberdome-Tastatur einen äußerst harten Anschlag. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die NIZ Plum EC 84 ist das Gegenteil der Qtronix-Tastatur: Ihre elektrisch-kapazitiven Rubberdome-Switches sorgen für einen federleichten Anschlag. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Alle vier Tastaturen des Tests nebeneinander (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Olivettis ANK 27 hat angeschrägte Tastaturkappen und einen äußerst definierten Anschlag. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen

Der Anschlag der Olivetti ist wesentlich taktiler als bei der Ornata, das Tippgefühl ist entsprechend ganz anders. Durch den taktilen Anschlag fällt es uns leichter, blind auf der Tastatur zu tippen; wir mögen die Rückmeldung, die uns der taktile Widerstand gibt. Tippen auf der ANK 27 macht einfach Spaß, besonders Vieltipper werden den Anschlag der Tastatur zu schätzen wissen.

Olivettis Tastatur kann sanft getippt werden

Für Nutzer in Büros mit geräuschempfindlichen Kollegen ist die Olivetti gut geeignet, auch wenn sie nicht flüsterleise ist. Hier kann der Nutzer aber regulierend eingreifen: Die Tastatur benötigt keinen harten Anschlag, weshalb es sich lohnt, beim Tippen einfach ein wenig Kraft wegzunehmen. Die eigenen Hände und die Kollegen werden es einem danken.

Die Verarbeitung der ANK 27 ist sehr gut: Die Tastatur ist aus sehr stabilem Kunststoff gefertigt. Entsprechend ist das Keyboard verwindungssteif. Über das Design könnte man streiten, die bernsteinfarbenen Kontrollleuchten sind unserer Meinung aber ein Hingucker. Zudem ist die Tastatur ziemlich kompakt. Da es sich um ein 30 Jahre altes Keyboard handelt, ist der Kunststoff allerdings meist vergilbt - hier lohnt es sich, über Retrobrightening nachzudenken. Wir haben unser Modell mit einem Wasserstoffperoxid-Gel wieder gut aufgehellt bekommen.

In Italien häufig zu finden

Die ANK 27 ist aufgrund der Herkunft des Herstellers in Italien weit verbreitet, entsprechend finden sich beim italienischen Ebay immer einige Angebote. Inklusive Versandkosten nach Deutschland müssen Käufer mit Kosten zwischen 50 und 60 Euro rechnen. Die Tastatur hat einen PS/2-Anschluss, benötigt also einen entsprechenden USB-Konverter. Hier lohnt es sich, mehrere Konvertermodelle auszuprobieren: Wir hatten mit besonders preiswerten Konvertern Probleme. Einen Umbau wie bei unserer Model M halten wir nicht für sinnvoll, da die Tastatur problemlos mit einem etwas hochwertigeren Konverter betrieben werden kann. Diese kosten zwischen 10 und 15 Euro.

Neben der ANK 27 haben wir noch einen zweiten Klassiker in unserem Testfeld anzubieten. Der ist etwas seltener, gehört aber zu den interessantesten Rubberdome-Klassikern: Qtronix Scorpius F2Q-QX083. Die QX083 hat einen dermaßen taktilen und harten Anschlag, dass viele zunächst nicht vermuten, dass es sich um eine Rubberdome-Tastatur handelt.

 Razer kombiniert Rubberdome und KlickQtronix QX083 erfordert Kraft im Finger 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570

Bonita.M 05. Feb 2019

*** Wir haben Ewigkeiten die billigen MS Wired Keyboard / Mouse - Kombinationen gekauft...

Hamsterlina 18. Nov 2017

Hallo ich habe ein problem, habe ein Olivetti m290 aber keine tastatur,kann man eine...

BadBigBen 13. Nov 2017

Lernte tippen auf einer alten IBM Selectric Schreibmaschine... Hart aber herzlich... Nach...

gadthrawn 10. Nov 2017

wenn es um die Mechanik geht, nimmt man einfach Cherry: z.b. https://www.mouser.de...

Bautz 09. Nov 2017

Meine war einfach nicht mehr vorzeigbar im neuen Büro. Dafür hängt sie jetzt an der...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /