Abo
  • Services:

RTM: Windows 8 ist fertig

Windows 8 ist fertig und steht für Industrie-Partner ab sofort zum Download bereit. Entwickler und andere Microsoft-Partner erhalten Windows 8 in zwei Wochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 8 erreicht den Status RTM
Windows 8 erreicht den Status RTM (Bild: Microsoft)

Microsoft hat die Entwicklung von Windows 8 abgeschlossen und damit begonnen, die als RTM (Release to Manufacturing) bezeichnete finale Version an Industriepartner zu verteilen. Das betrifft vor allem Gerätehersteller, die ihre Hardware zum offiziellen Start von Windows 8 am 26. Oktober 2012 vorbereiten.

  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
  • Windows 8
Windows 8
Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Schwan Cosmetics International GmbH & Co. KG, Heroldsberg bei Nürnberg

Die fertige Version trägt die Build-Nummer 9200 und enthält laut Windows-Chef Steven Sinofsky zahlreiche kleine Verbesserungen im Vergleich zur Release Preview. Windows 8 hat zwar den Status RTM erreicht, so Steven Sinofsyk, aber kein Softwareprojekt sei jemals wirklich "fertig". Microsoft werde beobachten, wie sich Windows 8 in der realen Welt schlägt und bei Bedarf reagieren, so wie man es schon bei den Vorabversionen getan habe. Diese wurden laut Microsoft auf rund 16 Millionen PCs ausprobiert, allein die Release Preview sei auf sieben Millionen PCs installiert worden.

Der Windows Store ist ab sofort geöffnet und soll in Kürze in 200 Ländern zur Verfügung stehen. Ab sofort können App-Entwickler also ihre Apps für Windows 8 auch verkaufen. Bislang waren alle Downloads im Windows Store kostenlos.

Entwickler und Microsoft-Partner, die über ein Abonnement von MSDN oder Technet verfügen, sollen Windows 8 ab dem 15. August 2012 herunterladen können. Unternehmen mit Software-Assurance-Verträgen sollen Windows 8 Enterprise über das Volume-Licensing-Service-Center (VLSC) einen Tag später, am 16. August 2012 erhalten. Gleiches gilt für Mitglieder des Microsoft Partner Networks. Ab dem 20. August folgen dann die Microsoft Action Pack Provider (MAPS) und ab dem 1. September können auch Nutzer von Volumen-Lizenzen ohne Software Assurance Windows 8 herunterladen.

Ab dem 15. August 2012 sollen Entwickler zudem über das Windows Dev Center die finale Version von Visual Studio 2012 sowie sämtliche Werkzeuge herunterladen können, die notwendig sind, um Apps zum Vertrieb über den Windows Store zu entwickeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

redmord 06. Aug 2012

Wenn es darum geht ein neues Konzept dadurch zu diskreditieren, dass es anders ist...

NeverDefeated 05. Aug 2012

Selbst dann wäre es nur eine funktionell abgespeckte Version von Windows 7, wobei schon...

Atalanttore 03. Aug 2012

Jetzt heißt es ranhalten und die ersten Sicherheitslücken im kommenden Windows 8 finden...

Senf 03. Aug 2012

Lieber Motzerator, eigentlich kannst Du doch ganz happy sein, dass Microsoft diesen...

Captain 02. Aug 2012

Dere "normale" Benutzer wird die "profis" im Bekanntenkreis in den Wahnsinn treiben, bis...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /