Abo
  • Services:

RTL und ProSiebenSat.1: Kaum noch Chancen für deutsches Hulu

Ein deutsches Hulu von den großen Privatsendergruppen dürfte es kaum geben. Die Ablehnung der kostenpflichtigen Streaming-Plattform durch das Bundeskartellamt wurde heute von einem Gericht bekräftigt. Doch das Urteil ist noch nicht gesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,
ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling
ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling (Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Die Beschwerde der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 gegen die Untersagung eines deutschen Hulu hat wenig Aussicht auf Erfolg. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat sich am 18. April 2012 bei der mündlichen Verhandlung der Argumentation des Bundeskartellamts angeschlossen, das im März 2011 die Gründung der kommerziellen Videoplattform untersagt hatte.

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

"Die Gründung der gemeinsamen Plattform würde das marktbeherrschende Duopol der beiden Sendergruppen auf dem Markt für Fernsehwerbung weiter verstärken", hatte die Wettbewerbsbehörde argumentiert. Eine offene, rein technische Plattform hätte das Kartellamt wohl erlaubt, doch die Sender seien nicht bereit gewesen, "die geplante Plattform so weit zu öffnen", so das Kartellamt.

RTL-Interactive-Sprecher Thomas Bodemer erklärte Golem.de, dass der Konzern die Auffassung nicht teile. "Mit der Untersagung und einer offenbar zu erwartenden Abweisung der Beschwerde stellen sich das Bundeskartellamt sowie das Oberlandesgericht dem ersten übergreifenden Ansatz entgegen, eine senderoffene, zentrale TV-Videoplattform für die Internetnutzer über Sendergrenzen hinweg zu etablieren."

ProSiebenSat.1 wollte sich auf Anfrage von Golem.de noch nicht zu dem laufenden Verfahren äußern. Das Urteil spricht das Gericht am 20. Juni 2012.

Germany's Gold, das Streamingportal von ARD und ZDF, soll dagegen demnächst online gehen. Bis Ende 2012 dauere die Aufbauphase für Germany's Gold noch. Eine Prüfung des Vorhabens hat das Bundeskartellamt bereits abgeschlossen und keine Probleme entdeckt, da die Beteiligten auf den Märkten nicht beherrschend seien und es durch den Zusammenschluss auch nicht würden. "Wir verstehen das so, dass der Zusammenschluss nicht untersagt worden ist", sagte Alexander Coridaß, Chef der ZDF Enterprises.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

nurmalso99 19. Apr 2012

wurde gerade Testsieger in der Chip alle Sender (alles aus D, USA, UK, ) werbefrei...

Threat-Anzeiger 19. Apr 2012

weil irgendwelche sesselpfurzer aktiv dagegen kämpfen, dass wir kaufen können!

C. Stubbe 19. Apr 2012

"Die Gründung der gemeinsamen Plattform würde das marktbeherrschende Duopol der beiden...

Xstream 19. Apr 2012

z.b. haben die content provider schon bindende verträge mit den jeweiligen fernsehsendern...

Trollfeeder 19. Apr 2012

Also von mir nicht. Wenn ich sehen will wie 22 Millionäre (2 davon eher weniger) hinter...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /