Abo
  • Services:
Anzeige
RTL und ProSiebenSat.1: Kabel Deutschlands SD-Grundverschlüsselung endet morgen
(Bild: Andreas Donath/Golem.de)

RTL und ProSiebenSat.1: Kabel Deutschlands SD-Grundverschlüsselung endet morgen

RTL und ProSiebenSat.1: Kabel Deutschlands SD-Grundverschlüsselung endet morgen
(Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Zum Ende der SD-Grundverschlüsselung bietet Kabel Deutschland ein HD-Paket für 3,90 Euro im Monat an. Dazu gehören 16 Sender in HD-Qualität.

Kabel Deutschland gibt ab dem 3. April 2013 die Grundverschlüsselung für das Standardformat (SD) auf. Das gab der Kabelnetzbetreiber am 2. April 2013 bekannt. Die freien SD-Programme sind ab morgen RTL, RTL II, Super RTL, Vox, RTL Nitro, N-TV, ProSieben, Sat.1, Kabel Eins sowie Sport 1. Wann Tele 5 folgen wird, ist noch unklar.

Anzeige

"'Kabel Digital HD' ist ein HD-Paket für 3,90 Euro", sagte Unternehmenssprecher Maurice Böhler Golem.de zu dem neuen Tarif. "Die SD-Programme der beiden Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL sind ohnehin unverschlüsselt, also ohne Smartcard, zu empfangen. Dafür ist das Paket 'Kabel Digital HD' nicht mehr notwendig."

Für das neue Angebot "Kabel Digital HD" berechnet Kabel Deutschland monatlich 3,90 Euro. Bisher kostete das einfachste Abo 2,90 Euro pro Monat.

Das neue Paket umfasst neben dem digitalen Empfang der Free-TV-Sender im Standardformat auch bis zu 13 private HD-Sender (RTL HD, RTL II HD, RTL Nitro HD, Super RTL HD, Vox HD, ProSieben HD, Sat.1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, Sport 1 HD, Servus TV HD, HSE24 HD und QVC HD). Dazu kommen die frei empfangbaren HD-Programme Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD. Bisher enthielt das Einstiegspaket "Kabel Digital" nur die digitalen Free-TV-Sender im SD-Format.

Das Bundeskartellamt hatte Strafen in Höhe von 55 Millionen Euro gegen die beiden TV-Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL verhängt, weil diese bei der Grundverschlüsselung "wettbewerbswidrige Absprachen getroffen" hätten. Die Sender mussten sich verpflichten, ihre wesentlichen Programme in SD-Qualität für einen Zeitraum von zehn Jahren unverschlüsselt über Kabel, Satellit und IPTV anzubieten. Nicht eingeschlossen ist die Verschlüsselung von HD-Programmen.


eye home zur Startseite
derKlaus 05. Apr 2013

Genau daruf wollte ich ja hinaus: Früher war das alles in der Hand vond er Bundespost...

KillerJiller 04. Apr 2013

15¤ ist schon knackig, wenn man bedenkt, dass es hier um einen Jahresumsatz von knapp 35...

KillerJiller 04. Apr 2013

Bei TC ist die ganze Situation etwas komplizierter, da KabelKiosk kein Kabelnetzbetreiber...

0xDEADC0DE 04. Apr 2013

Ja, das Problem kenne ich. Wir haben Entertain (wegen PayTV wie AXN und TNT) und müssen...

RcRaCk2k 03. Apr 2013

Der Sundtek USB-DVB-C-Stick hat soviel ich weis eine Unterstützung für die Fritz!Box. Von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Damit die staatlichen Fake News noch länger zu...

    WalterWhite | 10:14

  2. Re: Wir kolonialisieren

    PocketIsland | 09:58

  3. 1. Win10 Bluescreen nach Update

    abdul el alamein | 09:54

  4. Ruggedized.. warum auch "Robust" schreiben.

    PocketIsland | 09:53

  5. Re: viel zu kleiner Akku

    PocketIsland | 09:50


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel