Abo
  • IT-Karriere:

RT-AC3200: Asus' Stachel-Router funkt in drei Netzwerken parallel

Sechs Antennen, drei Netzwerke, ein WLAN-Router: Asus' neuer RT-AC3200 eignet sich für Haushalte mit vielen Streaming-Clients, zudem fallen die Bruttodatenraten hoch aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Der RT-AC3200 aka Stachel-Router
Der RT-AC3200 aka Stachel-Router (Bild: Asus)

Asus hat den WLAN-Router RT-AC3200 veröffentlicht, erstmals hatte das Unternehmen das scherzhaft als Stachel-Router bezeichnete Gerät auf der Computex-Messe 2014 gezeigt. Der RT-AC3200 bietet sechs Antennen und kann mit diesen drei voneinander unabhängige Netzwerke mit ac-5-GHz- und n-2,4-GHz-WLAN parallel aufspannen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Der RT-AC3200 bietet vier Antennen für zwei parallele Netzwerke, die jeweils drei ac-Wave1-Funkströme sendend und empfangend im 5-GHz-Band bereitstellen. Hinzu kommen zwei Antennen für ein n-WLAN im 2,4-GHz-Band. Alle Antennen sind abnehmbar und Asus zufolge optimal ausrichtbar.

  • RT-AC3200 (Bild: Asus)
  • RT-AC3200 (Bild: Asus)
RT-AC3200 (Bild: Asus)

Die beiden Antennenpärchen mit 3x3-MIMO-Funktion erreichen eine theoretische Bruttodatenrate von bis zu 1.300 MBit pro Sekunde - davon dürfte in der Praxis die Hälfte ankommen, und das auch nur, wenn der Empfänger - beispielsweise ein Notebook - ebenfalls drei Funkströme verarbeiten kann.

Das dritte Antennenpärchen funkt im 2,4-GHz-Band, das n-WLAN soll durch Broadcoms TurboQAM-Technik eine Bruttodatenrate von bis zu 600 statt 450 MBit pro Sekunde erreichen. TurboQAM kombiniert drei 40-MHz-Kanäle und drei Funkströme, benötigt aber Hardware wie Asus' WLAN-Karte PCE-AC68.

Die drei voneinander unabhängigen Netzwerke sind beispielsweise für Haushalte mit vielen Clients interessant, vor allem wenn eine konstante Geschwindigkeit, etwa für Videostreaming, erstrebenswert ist. Eine von Asus Tri-Band Smart Connect genannte Technik soll zudem Geräte immer in das Netzwerk packen, das deren Anforderungen am besten gerecht wird.

Der WLAN-Router RT-AC3200 kostet 310 Euro, der Straßenpreis liegt ein wenig darunter.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 0,49€
  4. 12,99€

SmailJusic 17. Okt 2015

Der Router hält wirklich das was er verspricht ! Nicht nur das Design überzeugt sondern...

derKlaus 14. Jun 2015

Nunja, ich hab da etwas andere Erfahrungen gemacht: Mal bin eine weitere SSID, mit...

jokey2k 13. Jun 2015

Du schaust auf Brutto Datenraten an der Stelle. Messe mal die effektiven Datenraten. Bei...

brainslayer 13. Jun 2015

bullshit. die sind nicht full duplex angegeben. wlan ist nicht full duplex fähig. aber...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /