Abo
  • IT-Karriere:

RR245: Astronomen entdecken neuen Zwergplaneten

Er ist nicht sehr groß, aber ein Jahr auf RR245 ist ziemlich lang: Der neu gefundene Zwergplanet kreist weit entfernt um die Sonne und braucht für eine Umrundung 700 Jahre.

Artikel veröffentlicht am ,
Umlaufbahn von RR245: Mitte der 2090er Jahre am sonnennächsten Punkt
Umlaufbahn von RR245: Mitte der 2090er Jahre am sonnennächsten Punkt (Bild: Alex Parker/Ossos)

Zuwächschen für das Sonnensystem: Astronomen haben einen neuen Zwergplaneten entdeckt. 2015 RR245 zieht seine Bahn jenseits des Neptun und wurde von einem Teleskop auf der Erde entdeckt.

  • Die Bahn des Zwergplaneten RR245 um die Sonne ist elliptisch. (Bild: Alex Parker/Ossos)
Die Bahn des Zwergplaneten RR245 um die Sonne ist elliptisch. (Bild: Alex Parker/Ossos)
Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen

Wie groß der Zwergplanet ist, ist noch nicht bekannt. Er ist mutmaßlich kleiner als Pluto. RR245 kreist auf einer elliptischen Bahn um die Sonne und braucht für eine Umrundung ungefähr 700 Jahre. Dabei entfernt er sich bis auf mehr als 12 Milliarden Kilometer. Am nächsten Punkt ist er noch 5 Milliarden Kilometer weit weg. Diesen Punkt wird der Zwergplanet Mitte der 2090er Jahre erreichen.

Der Orbit ist noch nicht bekannt

Der genaue Orbit ist aber noch nicht bekannt. Ihn genau zu bestimmen, wird voraussichtlich noch einige Jahre der Beobachtung dauern. Erst wenn die Umlaufbahn feststeht, wird RR245 auch einen Namen bekommen, den die Entdecker vorschlagen dürfen.

Entdeckt wurde der Zwergplanet vom Canada-France-Hawaii Telescope auf dem Berg Mauna Kea auf Hawaii im Rahmen des Projekts Outer Solar System Origins Survey (Ossos). Das Teleskop hatte den Planeten im September vergangenen Jahres erfasst.

Der Lichtpunkt bewegte sich langsam

Wissenschaftler fanden ihn bei der Auswertung der Daten im Februar. "Da war er auf dem Bildschirm - dieser Lichtpunkt, der sich so langsam bewegte, dass er mindestens doppelt so weit von der Sonne entfernt sein musste wie Neptun", sagt Michele Bannister.

RR245 ist eine wichtige Entdeckung, da es nur wenige Zwergplaneten gibt. Die meisten wurden zerstört oder aus dem Sonnensystem geschleudert, als die großen Planeten ihre heutigen Positionen einnahmen. Die beiden größten bekannten Zwergplaneten sind Pluto und Eris.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)

Fruchtsalat 12. Jul 2016

Wenn noch nicht einmal bekannt ist, wie groß das Teil ist, kann man noch nicht sagen, ob...

PatienTT 12. Jul 2016

Diese Woche am Donnerstag :D


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /