• IT-Karriere:
  • Services:

Rovio: Eine Milliarde Angry Birds

Die sauren Vögel mausern sich zu einer der erfolgreichsten Spielemarken der Welt: Nach Angaben des Entwicklerstudios Rovio wurde jetzt die milliardste Kopie von Angry Birds heruntergeladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Angry Birds
Angry Birds (Bild: Rovio Entrainment)

Wer ab und zu in Zug oder U-Bahn einen Blick auf die Smartphones von Mitreisenden wirft, der ahnt es schon länger: Es gibt nicht viele Unterhaltungsprodukte, die eine derart große Verbreitung finden wie Angry Birds. Jetzt hat das finnische Entwicklerstudio Rovio Entertainment bekanntgegeben, dass das Spiel mit den wütenden Vögeln ganz offiziell mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen wurde. Details, etwa eine durchaus interessante Aufschlüsselung nach Plattformen, nennt der Hersteller leider nicht.

Erst vor wenigen Tagen hatte Rovio glänzende Geschäftszahlen bekanntgegeben: Das Studio aus Helsinki hat bei einem Umsatz in Höhe von 75,4 Millionen Euro einen Gewinn von 48 Millionen Euro erzielt. In diesem Jahr sollen eine Reihe neuer Produkte auf den Markt kommen, ein Börsengang ist angepeilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  2. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  3. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...
  4. (aktuell u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 Tower-Gehäuse für 64,90€, Deepcool M-Desk F3 Monitor...

par0noid 12. Mai 2012

Genau so ist es!

msdong71 11. Mai 2012

hmm, die hätten sie doch auch gemacht wenn sie 75,5 ¤ gewinn und 48 ¤ kosten gehabt hätten :D

B1ackS0ul 11. Mai 2012

Es gibt mehrere Angry Birds Versionen, sowohl für das Smartphone, als auch für den PC...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /