• IT-Karriere:
  • Services:

Rovio: Angry Birds rasen mit Kimi durch Monaco

Flinke Finnen flitzen am kommenden Wochenende durch Monaco: Die Formel-1-Rennwagen von Kimi Räikkönen und Romain Grosjean werden jeweils mit einem Angry Bird verziert. Rovio veröffentlicht zudem eine Sonderedition des Spiels auf der Facebook-Seite des Lotus-Teams.

Artikel veröffentlicht am ,
Schnell und wütend: Sonderedition auf der Facebook-Seite von Lotus F1
Schnell und wütend: Sonderedition auf der Facebook-Seite von Lotus F1 (Bild: Rovio/Lotus F1)

Auf dem Mond waren die Angry Birds schon. Als Nächstes gehen sie auf die Rennstrecke: Beim Großen Preis von Monaco werden die grimmigen Vögel die Fahrzeuge der Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen und Romain Grosjean zieren.

1 Milliarde Angry Birds

Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. Leica Camera AG, Wetzlar

Für die Aktion gibt es einen doppelten Anlass: Das Lotus-Team bestreitet am 26. Mai 2012 sein 500. Formel-1-Rennen. Das Entwicklerstudio Rovio Entertainment feiert, dass Angry Birds eine Milliarde Mal heruntergeladen worden ist. Lotus-Fahrer Räikkönen stammt wie Rovio aus Finnland.

Passend zu diesem Anlass bringt Rovio zudem die Sonderedition Lotus F1 Team Angry Birds heraus. Sie soll ab Mittwoch, dem 23. Mai für einen begrenzten Zeitraum auf der Facebook-Seite des Formel-1-Teams zur Verfügung stehen.

Schnelle Edelsteine

Das Rennen im Fürstentum an der Côte d'Azur gilt als das prestigeträchtigste Rennen in der Formel-1-Saison. Unternehmen nutzen es deshalb gern für besondere Werbeaktionen: So stattet etwa der Schweizer Schmuckhersteller Steinmetz Diamond Group seit einigen Jahren einige Rennfahrer mit Diamanten aus - etwa in Form eines aus den Edelsteinen gebildeten Namenszuges auf den Helmen der McLaren-Mercedes-Fahrer Jenson Button und Lewis Hamilton im Jahr 2011.

Dabei ist es auch schon zu Pannen kommen: 2004 hatte Steinmetz den Jaguar des Österreichers Christian Klien mit einem 200.000 US-Dollar teuren Diamanten verziert. Klien krachte im Laufe des Rennens in die Leitplanken, und der Stein verschwand auf Nimmerwiedersehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    •  /