ROV Concept: Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor

Lexus hat mit dem ROV einen geländegängigen Buggy mit Wasserstoff-Verbrennungsantrieb als Konzept präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
ROV Concept
ROV Concept (Bild: Lexus)

Der Lexus ROV Concept ist ein wasserstoffbetriebener und gleichzeitig geländegängiger Buggy, der zeigen soll, wie sich Toyota und seine Marke Lexus die Zukunft des Offroad-Fahrens vorstellen. Der Geländewagen misst 3.120 x 1.725 x 1.800 Millimeter. Die Karosserie sitzt auf einem Rohrrahmen

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) PHP / Java im Bereich eCommerce
    SECOMP GmbH, Ettlingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Das Fahrzeug ist luxuriös ausgestattet mit Lederlenkrad und einem ergonomisch geformten Schaltknauf sowie Sitzen mit Kunstlederbezug und Federelementen.

Das Konzeptfahrzeug verfügt über einen 1-Liter-Wasserstoffmotor, der wie ein herkömmlicher Verbrennungsmotor mit Direkteinspritzung funktioniert, jedoch mit einem Hochdrucktank für komprimierten Wasserstoff gekoppelt ist.

  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
ROV Concept (Bild: Lexus)

In jüngster Zeit tauchten einige Konzepte oder Ankündigungen zu Motoren mit Wasserstoff als Brennstoff auf. So plant Kawasaki offenbar einen solchen Motor für ein Motorrad.. Wasserstoff soll bei Kawasaki direkt in den Brennraum eingespritzt und verbrannt werden.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

BMW erprobte vor Jahren einmal diese Form des Antriebs, stellte ihn jedoch wieder ein. Mit dem BMW Hydrogen 7 wurde 2006 die erste von einem Wasserstoffverbrennungsmotor angetriebene Luxuslimousine vorgestellt. Mehr als Testflotten und eine Handvoll Tankstellen entstanden dabei allerdings nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reddit
IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

Ein anonymer Entwickler will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
Artikel
  1. Deutsche Telekom: iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz
    Deutsche Telekom
    iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz

    Rheinland-Pfalz beschafft iPads für 1.660 Schulen. Die Ausschreibung hat die Deutsche Telekom gewonnen. Auch Notebooks gibt es.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation  
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB bei Mindfactory • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 • 1.599€ Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.499€ • Samsung QLED-TVs günstiger [Werbung]
    •  /