ROV Concept: Lexus stellt wasserstoffverbrennenden Offroad-Buggy vor

Lexus hat mit dem ROV einen geländegängigen Buggy mit Wasserstoff-Verbrennungsantrieb als Konzept präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
ROV Concept
ROV Concept (Bild: Lexus)

Der Lexus ROV Concept ist ein wasserstoffbetriebener und gleichzeitig geländegängiger Buggy, der zeigen soll, wie sich Toyota und seine Marke Lexus die Zukunft des Offroad-Fahrens vorstellen. Der Geländewagen misst 3.120 x 1.725 x 1.800 Millimeter. Die Karosserie sitzt auf einem Rohrrahmen

Stellenmarkt
  1. Operation Manager EMEA (m/w/d) Network Services
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. Information Security Officer (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Das Fahrzeug ist luxuriös ausgestattet mit Lederlenkrad und einem ergonomisch geformten Schaltknauf sowie Sitzen mit Kunstlederbezug und Federelementen.

Das Konzeptfahrzeug verfügt über einen 1-Liter-Wasserstoffmotor, der wie ein herkömmlicher Verbrennungsmotor mit Direkteinspritzung funktioniert, jedoch mit einem Hochdrucktank für komprimierten Wasserstoff gekoppelt ist.

  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
  • ROV Concept (Bild: Lexus)
ROV Concept (Bild: Lexus)

In jüngster Zeit tauchten einige Konzepte oder Ankündigungen zu Motoren mit Wasserstoff als Brennstoff auf. So plant Kawasaki offenbar einen solchen Motor für ein Motorrad.. Wasserstoff soll bei Kawasaki direkt in den Brennraum eingespritzt und verbrannt werden.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

BMW erprobte vor Jahren einmal diese Form des Antriebs, stellte ihn jedoch wieder ein. Mit dem BMW Hydrogen 7 wurde 2006 die erste von einem Wasserstoffverbrennungsmotor angetriebene Luxuslimousine vorgestellt. Mehr als Testflotten und eine Handvoll Tankstellen entstanden dabei allerdings nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. Kryptowährung: Millionen US-Dollar über Lücke auf Kryptoplattform gestohlen
    Kryptowährung
    Millionen US-Dollar über Lücke auf Kryptoplattform gestohlen

    Hacker haben eine Sicherheitslücke auf der Finanzplattform Qubit ausgenutzt. Das Unternehmen bittet um Rückgabe der Kryptocoins gegen eine Belohnung.

  3. Windschlüpfriges Elektroauto: Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit
    Windschlüpfriges Elektroauto
    Lightyear One fährt bei Kälte und 130 km/h noch 400 km weit

    Das Elektroauto Lightyear One ist bei 10 Grad Celsius und 130 km/h getestet worden. Trotz des kleinen Akkus liegt die Reichweite bei 400 km.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /