Abo
  • IT-Karriere:

Router und Switches: Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt

Eine Sicherheitslücke in Cisco-Geräten wird nach Angaben des Herstellers ausgenutzt, Admins sollten die verfügbaren Patches daher umgehend einspielen. Es sind Angriffe bis hin zur Ausführung von Code möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Cisco warnt vor Sicherheitslücken.
Cisco warnt vor Sicherheitslücken. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Ciscos Sicherheitsteam drängt Admins zu einem eiligen Patch einer Sicherheitslücke im eigenen Embedded-Betriebssystem ASA für Router, Switches und Firewalls. Die Sicherheitslücke werde derzeit aktiv ausgenutzt. Betroffen sind Geräte mit Ciscos Betriebssystem ASA, die eine Version von WebVPN verwenden. Angreifer sollen in der Lage sein, Code auf dem Gerät auszuführen oder einen Denial-of-Service-Angriff durchzuführen.

Stellenmarkt
  1. EUROIMMUN AG, Dassow
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Die Sicherheitslücke wurde von Mitarbeitern des Sicherheitsunternehmens NCC Group gefunden und ermöglicht einem Angreifer, mittels spezieller XML-Nachrichten eine Double-Free-Lücke im Speichermanagement auszunutzen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es dann möglich, Speicherinhalte auszulesen, einen Fehler im entsprechenden Speicherbereich zu provozieren oder sogar Code auszuführen.

Cisco-Mitarbeiter warnen vor der Lücke

Craig Williams von Ciscos Threat-Intelligence-Team Talos schrieb auf Twitter zu der Lücke: "Das ist keine Übung. Sofort patchen. Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt, auch wenn es bislang nur ein langweiliger Denial-of-Service ist." Nach Angaben anderer Sicherheitsforscher wie Kevin Beaumont hat es auch bereits Angriffe auf ASA-Honeypot-Installationen gegeben, auch in diesem Fall soll es aber nicht zu einer Ausführung von Code kommen.

Betroffen sind zahlreiche Geräte von Cisco, etwa die 3000 Series Industrial Security Appliance (ISA), mehrere Firepower-Appliances (2100, 4110, 4120, 4140, 4150) sowie die Produkte Firepower 9300 ASA Security Module, die Firepower Threat Defense Software (FTD) und Ciscos Adaptive Security Virtual Appliance (ASAv). Patches sind für die ASA-Versionen 9.1, 9.2, 9,4, 9.6, 9.7, 9.8 und 9.9 vorhanden. Wer die 8.x-Serie nutzt, soll auf die neue Version migrieren. Geräte mit der Version 6.2.2 und früher sind noch nicht von dem Problem betroffen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-71%) 11,50€
  2. 2,99€
  3. 2,99€

lord.dodoka 13. Feb 2018

Cisco iOS = Betriebssystem ASA = Adaptive Security Appliance (Firewall)

DanielSchmalen 12. Feb 2018

Weil es für die Catalyst 6500er Serie bspw. ein ASA Modul gibt, womit du WebVPN nutzen...

maverick1977 12. Feb 2018

Ich denke, es wird Zeit, dass Sicherheitspatches vom Gesetz her geregelt werden müssen...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /