Abo
  • Services:
Anzeige
Cisco entlässt 6.000 Mitarbeiter
Cisco entlässt 6.000 Mitarbeiter (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Router-Hersteller: Cisco feuert 6.000 Beschäftigte

Cisco entlässt 6.000 Mitarbeiter
Cisco entlässt 6.000 Mitarbeiter (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Der Hersteller von Router und Switches führt weitere Massenentlassungen durch. Im Ausland leidet Cisco unter sinkender Nachfrage wegen der Snowden-Enthüllungen.

Cisco wird 6.000 Mitarbeiter entlassen. Das gab das Unternehmen bei der Verkündung seiner Quartalsergebnisse bekannt. Von den Entlassungen sind acht Prozent der Beschäftigten betroffen. Cisco stellt Router und Switches her.

Anzeige

Die Restrukturierung werde vor Steuern 700 Millionen US-Dollar kosten. Bereits ein Jahr zuvor waren 4.000 Mitarbeiter entlassen worden.

Bereits seit einigen Quartalen war die Nachfrage in China, Brasilien, Mexiko, Indien und Russland schwächer geworden. Mit ein Grund dafür waren die Enthüllungen über die Spionage und Überwachung des US-Geheimdienstes NSA. Insbesondere die chinesischen Kunden misstrauten der US-Technik von Cisco. In China hat Cisco mit Huawei und ZTE zudem starke Konkurrenten.

Konzernchef John Chambers erklärte, mit den Massenentlassungen schaffe Cisco Raum für Neues. Ende des Jahres werde das Unternehmen genauso viele Mitarbeiter haben wie zum Jahresbeginn. Cisco werde Neueinstellungen in den Bereichen Rechenzentren, Software, Security und Cloud vornehmen. Chambers wollte keine Angaben dazu machen, in welchen Bereichen der Stellenabbau erfolge. Betroffen sein könnten aber möglicherweise Sales-Mitarbeiter in Märkten mit rückläufigen Umsätzen.

Cisco Systems hatte im März 2014 angekündigt, die neue Sparte Cisco Cloud Services zu gründen und in diesen Bereich über die nächsten zwei Jahre eine Milliarde US-Dollar zu investieren. Die Investition solle für Rechenzentren ausgegeben werden, erklärte Cisco. Als Partner für das Cloud-Angebot will Cisco mit dem australischen Telekommunikationskonzern Telstra, dem US-Hardware-Großhändler Ingram Micro und dem indischen IT-Dienstleister Wipro zusammenarbeiten.


eye home zur Startseite
Xultra 14. Aug 2014

Hier hier hier *Wink* :-} Bloß nicht die NSA kritisieren. Peace

DY 14. Aug 2014

Eben. Schlecker hat es schließlich gemerkt, dass sie über Jahre die Mitarbeiter...

DY 14. Aug 2014

Geld ist wohl gemeint. Wegen mir RIP!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  2. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  3. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  4. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49

  5. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 01:38


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel