Abo
  • Services:
Anzeige
Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: zweieinhalb Tage zum Datensammeln
Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: zweieinhalb Tage zum Datensammeln (Bild: Esa/ATG Medialab)

Rosetta: Tschüss, Philae!

Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: zweieinhalb Tage zum Datensammeln
Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko: zweieinhalb Tage zum Datensammeln (Bild: Esa/ATG Medialab)

Es war eine der spektakulärsten Raumfahrtmissionen: die Landung von Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko. Jetzt haben die Forscher des DLR die Mission für beendet erklärt: Sie glauben nicht, dass sie noch einmal etwas von Philae hören.

Das war's: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat das Landefahrzeug Philae auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko praktisch aufgegeben. Noch ein Signal zu empfangen, sei unwahrscheinlich, sagen die Wissenschaftler. Wissenschaftlich war die Mission dennoch ein Erfolg.

Anzeige
  • ... sucht mögliche Landeplätze ab. (Foto: Esa/Rosetta/MPS for Osiris Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/Inta/UPM/DASP/IDA)
  • Das erste Bild von Philae auf dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko. Es ist Teil ... (Foto: Esa/Rosetta/Philae/CIVA)
  • ... eines noch unvollständigen Panoramas und wurde am 13.11.2014 zur Erde gefunkt. (Foto: Esa/Rosetta/Philae/CIVA)
  • Die Oberfläche des Kometen, aufgenommen während des Abstiegs (Foto: Esa/Rosetta/Philae/Rolis/DLR)
  • Philae im Anflug auf Tschuri, aufgenommen von Rosetta (Foto: Esa/Rosetta/MPS for Osiris Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/Inta/UPM/DASP/IDA)
  • Noch hat Rosetta den genauen Landeort von Philae nicht entdeckt und ... (Foto: Esa/Rosetta/MPS for Osiris Team MPS/UPD/LAM/IAA/SSO/Inta/UPM/DASP/IDA)
Das erste Bild von Philae auf dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko. Es ist Teil ... (Foto: Esa/Rosetta/Philae/CIVA)

"Die Chancen, dass Philae noch einmal Kontakt zu unserem Team im Lander-Kontrollzentrum des DLR aufnimmt, gehen leider gegen null", sagt Philae-Projektleiter Stephan Ulamec. Das DLR werde keine Versuche mehr unternehmen, Kontakt zu Philae auszunehmen: "Wir senden auch keine Kommandos mehr."

DLR wollte Philae wachrütteln

Das hatte sich abgezeichnet: Im Januar hatte das DLR versucht, Philae mit einem Kommando zu reaktivieren. Das hatte aber nicht funktioniert. Es ist allerdings möglich, dass Philae das Kommando nicht empfangen hatte: Mutmaßlich sind seine Kommunikationseinrichtungen nicht mehr intakt.

Philae ist Teil der europäischen Rosetta-Mission zum Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, auch kurz Tschuri genannt. Am 12. November 2014 wurde der Lander von der Sonde abgetrennt und stieg zu dem Kometen ab. Er setzte auf dem Kometen auf. Dann aber driftete er über dessen Oberfläche und stoppte an einem Ort, wo er nicht genug Sonnenlicht bekam, um seine Akkus zu laden. Den Forschern blieben zweieinhalb Tage, um Fotos aufzunehmen, Daten zu sammeln und ein Loch in den überraschend harten Untergrund zu hämmern.

Philae bekam wieder Sonne

Als sich der Komet der Sonne näherte, änderte sich der Einfallswinkel des Sonnenlichts, so dass Philaes Solarmodule wieder Strom produzieren konnten. Im Juni 2015 konnte der Lander deshalb wieder einige Daten zur Erde funken.

Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko ist inzwischen 350 Millionen Kilometer weit von der Sonne entfernt. "In der Kometennacht kann es jetzt bis unter minus 180 Grad Celsius kalt werden. Selbst am Tag bleibt der gesamte Komet nun tiefgefroren", sagt Ekkehard Kührt, beim DLR zuständig für die Mission mit Rosetta und Philae. Philae ist ausgelegt für Temperaturen bis minus 50 Grad Celsius. Darunter kann er nicht mehr aktiviert werden.

Die Sonde Rosetta wird noch bis September Daten über Tschuri sammeln und zur Erde senden. Die Kommunikationseinheit auf Rosetta schalten die DLR-Forscher vorsichtshalber nicht ab. Sie soll weiterhin bereit sein, Signale des Landers zu empfangen. Sehr wahrscheinlich ist das aber nicht: "Es wäre sehr überraschend, wenn wir jetzt noch ein Signal empfangen würden", sagt Ulamec.


eye home zur Startseite
Hotohori 12. Feb 2016

Wunder gibt es immer wieder. ;)

tearcatcher 12. Feb 2016

... grünes Männchen strahlt das Teil mit ner Taschenlampe an XD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Globale Menüleiste

    BLi8819 | 14:21

  2. Re: Katastrophale UX

    schluchtenhacker | 14:20

  3. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  4. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11

  5. Re: Wieso?

    Spiritogre | 14:04


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel