Abo
  • Services:
Anzeige
Arduino Uno R3-Platine
Arduino Uno R3-Platine (Bild: Arduino.cc)

Der Putschversuch im Arduino-Reich

Anzeige

Federico Musto wurde von Arduino S.R.L. als neuer CEO verpflichtet. Vorher war er CEO von Dog Hunter gewesen, davor hatte er die italienische Red-Hat-Vertretung mit aufgebaut. Im Arduino-Projekt war er bis dahin kaum aufgefallen.

In der zweiten Februarwoche 2015 äußerte er sich in der italienischen Presse. Musto spricht davon, dass Arduino mit multinationalen Konzernen konkurrieren müsse. Den bisherigen Jahresumsatz der Arduino S.R.L. von knapp 15 Millionen Euro hält er für zu gering, dieser müsse deutlich steigen. Deswegen solle sich das Arduino-Projekt stärker als Industriepartner engagieren, ein globales Vertriebsnetz sei notwendig. Selbst einen Börsengang der Arduino S.R.L. betrachtet er als möglichen Schritt. Die zukünftige Rolle von Massimo Banzi reduziert er auf repräsentative Aufgaben für den Open-Source-Zweig von Arduino.

Massimo Banzi erwiderte darauf, indem er darauf hinwies, dass die Firma Arduino S.R.L. nicht mit dem Arduino-Projekt gleichzusetzen sei und deutete den laufenden juristischen Streit an. Außerdem betonte er, dass er in keiner Beziehung zu Arduino S.R.L. stehe, und diese über seine Funktion innerhalb des Arduino-Projektes nicht bestimmen könne.

In der Antwort von Gianluca Martino und Federico Musto heißt es, dass Arduino S.R.L. die Rechte an Arduino besitze, und das Arduino-Projekt ohne sie keine Boards produzieren oder lizenzieren könne. Außerdem hätten sie Massimo Banzi dafür bezahlt, dass er Öffentlichkeitsarbeit für Arduino betreibe.

Weitere Reaktionen oder offizielle Statements seitens Arduino SA oder Arduino LLC stehen bislang aus. Wie der Machtkampf ausgeht, wird nun wohl von einem US-amerikanischen Gericht entschieden. Aber unabhängig davon, wie das Urteil lauten wird, Ansehen und Entwicklungsfähigkeit des Arduino-Projektes werden darunter leiden.

 Rosenkrieg: Arduino verklagt Arduino

eye home zur Startseite
Lala Satalin... 17. Feb 2015

Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen und verstanden hättest, wüsstest du, dass ich...

Pwnie2012 17. Feb 2015

Was war bei makerbot?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Pfennigparade WKM GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Coburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS High Sierra

    MacOS-Keychain kann per App ausgelesen werden

  2. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  3. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  4. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  5. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  6. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  7. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  8. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  9. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  10. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  3. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: 67W im Idle - Aua

    ArcherV | 11:01

  2. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    ArcherV | 10:59

  3. Re: Yubico sollte erstmal seine Manuals korrigieren

    AntiiHeld | 10:59

  4. Re: Fehlt noch Amazon, dann ist alles gut!

    WalterWhite | 10:58

  5. Re: Blödes Topic von Golem

    Bonita.M | 10:55


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 10:39

  4. 10:30

  5. 09:44

  6. 09:11

  7. 08:57

  8. 07:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel