Rollerhersteller: Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein

Der Autobauer Mercedes-Benz will auch E-Scooter anbieten. Der Elektrotretroller mit Stern wird zusammen mit dem Schweizer Rollerhersteller Micro gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Mercedes-Benz EQ E-Scooter
Mercedes-Benz EQ E-Scooter (Bild: Mercedes-Benz)

Die Mercedes-Benz-Muttergesellschaft Daimler hat einen E-Scooter angekündigt. Nach Angaben des Herstellers wurde der neue E-Scooter der Markenfamilie Mercedes-Benz EQ in Zusammenarbeit mit dem Rollerspezialisten Micro aus der Schweiz entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Bereichsleitung Informationstechnologie/IT (m/w/d)
    über Regitz Consulting Personal- und Unternehmensberatung, Köln, Bonn
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
Detailsuche

Eine Reichweite nannte das Unternehmen nicht. Optisch erinnert der Roller an den Micro Merlin, der 11 kg wiegt und eine Reichweite von ungefähr 25 km aufweist. Der E-Scooter von Daimler soll 2020 auf den Markt kommen. Ein Preis liegt noch nicht vor.

Neben Mercedes Benz hat BMW einen Roller im Sortiment. Der X2City von BMW verfügt über recht große Räder. In der Trittfläche befindet sich ein regen- und spritzwassergeschützter Lithium-Ionen-Akku mit 408 Wh, der Reichweiten zwischen 20 und 30 km ermöglichen soll. Wer will, kann den Akku entnehmen, um ihn beispielsweise in der Wohnung aufzuladen. Nach 2,5 Stunden soll er wieder voll sein. Der X2City kostet rund 2.300 Euro und gehört damit zu den teuersten E-Scootern.

Auch Volkswagen stellte zwei kleine Elektroräder vor, die sich vor allem durch ihre Reichweite und ihre Größe voneinander unterscheiden. Der kompakte Cityskater ist für kurze Distanzen gedacht, während der Streetmate bis zu 35 km weit kommt. So soll der tägliche Weg zwischen Wohnung und Arbeitsplatz elektrisch und kostengünstig möglich werden. Der Cityskater kommt zwar nur auf eine Reichweite von rund 15 km, lässt sich dafür aber zusammengeklappt auch in der Bahn transportieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elf 23. Okt 2019

Ich hoffe doch, du lässt eure Smartphones auch aus der Wohnung draußen. Kann genauso...

FerdiGro 20. Sep 2019

Den M365 kannst du auch mit zweitakku fahren und die fw do anpassen, dass er 35 kmh...

gadthrawn 19. Sep 2019

1. 2300 ist im Artikel der Roller von BMW- allerdings der große X2 der noch zu viele...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /