Rollenspiele mit Sprachassistenten: Alexa, töte den Ork!

Können die smarten Lautsprecher im Wohnzimmer, die mit uns sprechen, auch Geschichten erzählen und uns dabei mitmachen lassen? Sind Titel wie Skyrim Very Special Edition und Westworld: The Maze Marketing-Gags oder echte immersive Erlebnisse?

Artikel von Marcus Richter veröffentlicht am
Very Special Edition mit Schauspieler und Comedian Keegan-Michael Key in der Hauptrolle
Very Special Edition mit Schauspieler und Comedian Keegan-Michael Key in der Hauptrolle (Bild: Bethesda)

Computerspiele wie The Elder Scrolls V: Skyrim haben ihre Wurzel im Erzählrollenspiel: Ein paar Menschen sitzen um einen Tisch, einer davon leitet an und erzählt den Handlungsrahmen. Alle anderen erzählen die Handlungen einzelner Figuren, so entsteht eine Geschichte. Was liegt da näher, als Computer, mit denen wir per Sprache kommunizieren können, als Spielleiter einzusetzen? Die Ankündigung auf der E3, dass mit Skyrim jetzt eine der beliebtesten Rollenspielmarken auch mit Amazons Assistent Alexa funktioniere, erregte Aufsehen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


    •  /