• IT-Karriere:
  • Services:

Rollenspiel: Warren Spector arbeitet mit an Underworld Ascendant

Warren Spector war schon am ersten Ultima Underworld beteiligt, seitdem hat er mit Deus Ex einen Klassiker geschaffen und mit Micky Epic eine Flop. Jetzt arbeitet der Designer mit am Kickstarter-Projekt Underworld Ascendant.

Artikel veröffentlicht am ,
Warren Spector
Warren Spector (Bild: Golem.de)

Über ein Update auf seiner Kickstarter-Seite gibt das Entwicklerstudio Otherside Entertainment bekannt, dass auch Warren Spector bei Underworld Ascendant mitarbeitet. Der Designer war schon an der Entwicklung der inoffiziellen Vorgänger Ultima Underworld: The Stygian Abyss (1992) und Ultima Underworld 2: Labyrinth of Worlds (1993) entscheidend beteiligt.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg

Spector hat an vielen Ultima-Titeln, an Deus Ex und einer Reihe weiterer Klassiker mitgearbeitet. Zuletzt hatte er mit den beiden für Disney Interactive produzierten Teilen von Micky Epic allerdings Flops geschaffen.

Bei Ascendant hat er den Posten eines Beraters inne. In einem Video sagt Spector, dass es eine der Stärken der Spiele Looking Glass (Ultima Underworld, aber auch Thief) gewesen sei, dass es anstelle von gescripteten Rätseln eine Welt und eine Reihe von Werkzeugen gegeben habe, und sich der Spieler selbst um Lösungsmöglichkeiten kümmern konnte.

Mit den heutigen Rechnersystemen sei auch in Underworld Ascendant noch viel mehr möglich. Spector erwartet nicht nur eine "tiefergehende Simulation der Welt, sondern auch der Interaktion zwischen den Charakteren".

Underworld Ascendant basiert auf der Unity Engine. In dem für 2016 geplanten Rollenspiel treten Spieler als Magier, Kämpfer oder Diebe an. Alle Klassen sollen sich dann sehr frei weiterentwickeln können.

Wie in den Originalen betritt man die Unterwelt als Außenseiter, schließt sich aber nach und nach den verfeindeten Fraktionen an und lernt immer mehr über die Welt. Bislang hat die Community dem Projekt etwas mehr als 360.000 der anvisierten 600.000 US-Dollar an Finanzmitteln bereitgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 4,99€
  4. 6,63€

kurosawa 11. Feb 2015

...ich bin gespannt was dabei heraus kommt. das team das daran arbeitet ist auf jeden...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /