Abo
  • Services:
Anzeige
Icewind Dale Enhanced Edition
Icewind Dale Enhanced Edition (Bild: Beamdog)

Rollenspiel: Icewind Dale mit neuen alten Quests

Sechs erweiterte, aus dem Original gestrichene Aufgaben sowie neue Gegenstände und Klassen soll ein Remake des Rollenspielklassikers Icewind Dale enthalten, das demnächst auch für mobile Endgeräte erscheinen soll.

Anzeige

Das US-Entwicklerstudio hat bereits Baldur's Gate 1 und 2 neu veröffentlicht, nun steht Icewind Dale (Originaltest von 2000) vor einer Wiederveröffentlichung. Die Enhanced Edition soll sechs aus dem Original gestrichene Quests in erweiterter Form enthalten. Dazu kommen 31 Klassenkombinationen aus Baldur's Gate 2: Enhanced Edition - inklusive einer Halb-Orc-Rasse - sowie 122 Zauber aus der verbesserten Version von Baldur's Gate und 60 neue Gegenstände. Auch das Addon Heart of Winter und die kostenlose Minierweiterung Trials of the Luremaster sind enthalten.

Die Benutzerführung wird laut den Entwicklern unter anderem mit Zoomfunktionen verbessert. Das Spiel soll voraussichtlich innerhalb des kommenden Monats als Download für Windows-PC und Mac OS erscheinen und rund 20 US-Dollar kosten. Später sollen auch Umsetzungen für iOS und Android verfügbar sein.

  • Icewind Dale Enhanced Edition (Bilder: Beamdog)
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
  • Icewind Dale Enhanced Edition
Icewind Dale Enhanced Edition

Icewind Dale erschien ursprünglich im Jahr 2000 als eine Art Ableger von Baldur's Gate, dessen technisches Grundgerüst das Programm übernahm. Auch der Spielablauf mit den jederzeit pausierbaren Kämpfen ist ähnlich; für die Entwicklung war allerdings nicht Bioware selbst, sondern ein Team namens Black Isle Studios zuständig. Schauplatz ist die Kampagnenwelt Forgotten Realms, der Spieler soll herausfinden, warum immer wieder Monsterhorden über die nördlich gelegene Stadt Kuldahar herfallen.


eye home zur Startseite
dreamtide11 03. Sep 2014

:-D

throgh 01. Sep 2014

Tut mir leid dich zu enttäuschen, aber ich habe bereits die entsprechenden Spiele zum...

Heretic 01. Sep 2014

Muss zu meiner Schande zugeben ich hab das Original nur mal kurz angespielt. Aber die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. CEGEKA Deutschland GmbH, München, Köln, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€ und XCOM 2 16,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  2. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  3. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  4. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  5. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  6. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  7. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  8. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  9. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  10. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: schnell gelangweilt

    Sea | 09:55

  2. Microsoft hat bereits am 10. Oktober geptacht...

    ikkerus | 09:54

  3. Re: "Schnell"?

    Snooze1702 | 09:53

  4. Re: Gerade so, wie mans braucht...

    dabbes | 09:53

  5. Re: muss nicht zwangsweise bei Steam aktiviert werden

    non_existent | 09:52


  1. 10:08

  2. 09:11

  3. 08:55

  4. 07:37

  5. 07:27

  6. 23:03

  7. 19:01

  8. 18:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel