Rohstoffe und Emissionen: Polestar macht Lieferketten mit Blockchain transparent

Woher stammen Rohstoffe für die Akkus der Elektroautos? Wo entstehen Emissionen? Mit Blockchain-Technik will Polestar das offenlegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Polestar 2: Nachverfolgung der Kobalt-Lieferkette per Blockchain
Elektroauto Polestar 2: Nachverfolgung der Kobalt-Lieferkette per Blockchain (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Polestar will künftig klimaneutral produzieren. Dazu gehört nach Ansicht des schwedischen Elektroautoherstellers auch Transparenz in der Lieferkette. Diese soll mit der Blockchain-Technologie gewährleistet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior PHP Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Schleswig-Holstein
  2. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
Detailsuche

Dem Unternehmen geht es dabei vor allem um die Rohstoffe für die Akkuherstellung, die es verarbeitet. Diese sollen aus dem Recycling oder aus ausgewählten, zertifizierten Minen stammen und nicht etwa aus dem sogenannten artisanalen Abbau.

Polestar ist eine Kooperation mit dem britischen Blockchain-Anbieter Circulor eingegangen. Mit Hilfe von dessen Technik soll die Lieferkette aller verwendeten Rohstoffe abgebildet werden. Schwerpunkt bilden dabei die Rohstoffe, bei deren Gewinnung das Risiko, dass die Umwelt geschädigt oder Menschenrechte verletzt werden, besonders hoch ist.

Wo entstehen Emissionen?

Daneben soll die Blockchain auch Aufschluss geben über die Emissionen. Das gilt sowohl für die Emissionen, die bei der Produktion der Fahrzeuge pro Anlage entstehen, als auch für die Emissionen, für die die Zulieferer über die Lieferkette verantwortlich sind.

"Für Polestar ist es ein zentrales Anliegen, sich um Ethik und Umwelt zu kümmern", sagte Unternehmenschef Thomas Ingenlath. "Dieses beispiellose Niveau der Rückverfolgung bedeutet, dass Polestar nachhaltige und ethische Praktiken in seiner Lieferkette fördert und den Verbrauchern mehr Transparenz bieten kann."

Blockchain für Entwickler: Das Handbuch für Software Engineers. Grundlagen, Programmierung, Anwendung. Mit vielen Praxisbeispielen

Volvo setzt bereits Circulors Blockchain-Technik für die Nachverfolgung der Kobalt-Lieferkette ein, unter anderem bei der Produktion der Elektrolimousine Polestar 2. Kobalt stammt vor allem aus der Demokratischen Republik Kongo und wird dort zum Teil unter menschenunwürdigen Bedingungen abgebaut.

Polestar hat kürzlich angekündigt, bis 2030 klimaneutral zu produzieren. Dabei will die Volvo-Tochter nicht Emissionen durch das Pflanzen von Bäumen ausgleichen, sondern komplett eliminieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Asterisk 12. Mai 2021 / Themenstart

Einfach mal schauen: Auf der Webseite steht auch: "Wenn Sie nicht auf Ihren Polestar 2...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /