Abo
  • Services:

Rogue Remastered: Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Das 2014 für Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlichte Assassin's Creed Rogue soll demnächst mit verbesserter Grafik für andere Plattformen erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Rogue erscheint nun auch für PS4 und Xbox One.
Assassin's Creed Rogue erscheint nun auch für PS4 und Xbox One. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft will am 20. März 2018 das Actionspiel Assassin's Creed Rogue als Remastered für Playstation 4 und Xbox One veröffentlichen; eine Version für Windows-PC ist nicht geplant. Die Neuauflage soll alle herunterladbaren Inhalte des Originals inklusive der zwei Bonusmissionen (Sir Gunns Rüstung und Fort de Sable), sowie die Meistertempler- und Explorer-Pakete enthalten. Letzteres bietet unter anderem Waffen und weitere Monturen - darunter auch das Vermächtnis-Outfit von Hauptfigur Bayek aus Assassin's Creed Origins.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Rodenstock GmbH, München, Regen

Rogue Remastered entsteht bei Ubisoft Sofia. Das Entwicklerstudio hatte bereits das originale Assassin's Creed Rogue produziert. Die Neuauflage soll unter anderem höhere Auflösungen, verbessertes Rendering der Umgebungen, aufpolierte grafische Effekte und feinere Texturen bieten. Auf Xbox One X und Playstation 4 Pro wird das Bild in 4K berechnet, auf den Standardversionen der beiden Konsolen in 1080p (1.920 x 1.080 Pixel).

Assassin's Creed Rogue erschien 2014 auf Playstation 3 und Xbox 360 (Test auf Golem.de) und ein paar Monate später für Windows-PC als eine Alternative zum in Paris angesiedelten Unity, das nur für die damals neuen Konsolen auf den Markt kam. Hauptfigur in Rogue ist ein gewisser Shay Patrick Cormac, der eine langsame Verwandlung vom Assassinen zum Templer durchmacht und sich dann auf die Jagd nach seinen ehemaligen Brüdern begibt.

Die Reise beginnt in New York City und trägt die Spieler bis ins Nordpolarmeer. Rogue ist ein Mittelding zwischen Erweiterung für und Nachfolger von Black Flag. Das Spiel beantwortet einige offene Fragen des als Piratenszenario angelegten Serienteils, Vorkenntnisse sind für das Verstehen der gelungenen Handlung nicht nötig.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

ps (Golem.de) 13. Jan 2018

Danke für den Hinweis. Ist jetzt im Artikel ergänzt.


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /