Abo
  • IT-Karriere:

Roger Bamkin: Wikimedia-Vorstand soll Posten für Werbekunden ausnutzen

Ein Wikimedia-Präsidiumsmitglied und Admin der englischsprachigen Wikipedia ist zugleich PR-Berater. Er soll seinen Kunden im August 17-mal in die Rubrik "Schon gewusst" gesetzt haben. Wikipedia-Gründer Jimmy Wales ist sauer.

Artikel veröffentlicht am ,
Roger Bamkin
Roger Bamkin (Bild: Wikimedia Commons Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 Generic)

Roger Bamkin, Mitglied des Wikimedia-Präsidiums in Großbritannien, Kurator und zugleich PR-Berater, soll seinen Posten bei Wikimedia genutzt haben, um einen Kunden mehrfach prominent auf der Startseite der englischsprachigen Wikipedia darzustellen. Das berichtet das US-Branchenmagazin Cnet. Bamkin macht bezahlte Öffentlichkeitsarbeit für Tourismus im britischen Überseegebiet Gibraltar. Gibraltar setzt in einer Tourismus-Werbekampagne derzeit auf Wikipedia-QR-Codes.

Stellenmarkt
  1. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  2. OEDIV KG, Oldenburg

Bamkin ist auch Admin der englischsprachigen Wikipedia. Unter der Rubrik "Schon gewusst" auf der Startseite der englischen Wikipedia ist eine Debatte entstanden, weil im August 2012 Artikel zu Gibraltar 17-mal gezeigt worden sein sollen. Das einzige andere Thema, das in dem Monat wiederholt in der Rubrik auftauchte, waren die Olympischen Spiele. Die englischsprachige Wikipedia hatte im Monat August 2012 täglich 263 Millionen Pageviews.

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales sagte zu der Diskussion: "Es ist extrem unangemessen für ein Präsidiumsmitglied einer Landesorganisation, oder für jeden anderen, der ehrenamtlich im Zusammenhang mit Wikipedia tätig ist, Geld von Kunden anzunehmen und dafür bevorzugte Platzierungen auf der Wikipedia-Startseite oder anderswo vorzunehmen."

Wikimedia-Deutschland-Sprecherin Catrin Schoneville erklärte Golem.de: "Das Board of Trustees der Wikimedia Foundation entspricht einem ehrenamtlichen Kuratorium. Deren ehrenamtliche Mitglieder werden auch Trustees genannt. Bei Wikimedia Deutschland ist es das (ehrenamtliche) Präsidium."

Nachtrag vom 19. September 2012, 13:34 Uhr

Wikimedia-UK-Chef Jon Davies sagte Golem.de, dass es keine Pläne gebe, Bamkin aus dem Präsidium zu verabschieden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)

Anarchrist 20. Sep 2012

ZITAT: Wikipedia-Gründer Jimmy Wales sagte zu der Diskussion: "Es ist extrem unangemessen...

grorg 19. Sep 2012

Tut in Vans ziemlich etwas weh, ist aber ziemlich lustig (:


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /