• IT-Karriere:
  • Services:

ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt tragbaren Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
ROG Strix XG17AHPE
ROG Strix XG17AHPE (Bild: Asus)

Asus hat den ROG Strix XG17AHPE vorgestellt, einen per USB-C-Displayport oder Micro-HDMI anzuschließenden Gaming-Monitor. Der XG17AHPE weist eine Diagonale von 17 Zoll auf und zeigt 1.920 x 1.080 Bildpunkte bei einer Frequenz von 240 Hz. Das Display lässt sich hochkant im Pivot-Modus betreiben und integriert einen Akku für unterwegs.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. AKKA, Bremen, Hamburg, Stade

Laut Hersteller misst XG17AHPE 399 x 250x 10 mm und wiegt 1,06 kg. Asus verbaut ein IPS-Panel für eine geringe Blickwinkelabhängigkeit und spricht von einer 100-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums. Das Display soll eine Helligkeit von befriedigenden 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) sowie einen typischen Kontrast von 1.000:1 erreichen. Es hat eine Non-Glare-Beschichtung gegen störende Spiegelungen.

Die Reaktionszeit gibt der Hersteller mit 3 ms für Grau zu Grau an, die Frequenz beträgt bis zu 240 Hz und es wird Adaptive-Sync unterstützt. Per On-Screen-Display können sich Spieler einige Funktionen hinzu schalten, etwa ein Fadenkreuz oder eine Fps-Anzeige. Per Pivot kann der ROG Strix XG17AHPE auch hochkant genutzt werden. Der XG17AHPE hat einen Micro-HDMI-Eingang und eine USB-C-Buchse mit Displayport-Alternate-Mode, über einen weiteren USB-C-Anschluss wird er mit Energie versorgt und aufgeladen.

Asus spricht von einer Leistungsaufnahme von unter zehn Watt, wobei der Akku bei 240 Hz etwa dreieinhalb Stunden durchhalten soll. Per Schnellladefunktion soll der ROG Strix XG17AHPE in einer Stunde genügend Energie erhalten, um dann zwei Stunden ohne Netzteil auszukommen. Der Monitor hat einen ESS-Sabre-DAC für Kopfhörer und zwei integrierte 1-Watt-Lautsprecher. Zum Preis und zur Verfügbarkeit hat sich Asus bisher nicht geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

M.P. 27. Jan 2020 / Themenstart

Es gibt ja durchaus sehr ähnliche portable Monitore mit weniger schnellen...

ms (Golem.de) 27. Jan 2020 / Themenstart

Du hast Recht, ist nicht präzise gewesen.

BuddyHoli 27. Jan 2020 / Themenstart

Als hätte man von Zephyrus S17 einfach nur den Bildschirm abmontiert. Technisch nahezu...

rubberduck09 27. Jan 2020 / Themenstart

Ein 'USB Monitor' beinhaltet einen einfachen Framebuffer der komprimierte (Zwischen...

mj 26. Jan 2020 / Themenstart

Das ist schon ein, zwei Jahre her. Da hatte ich noch ein 3GS ubd 54 Mbit wlan. Kann...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /