Verfügbarkeit und Fazit

Das ROG Phone 3 von Asus wird in Deutschland in zwei Varianten in den Handel kommen. Die Version mit 12 GByte Arbeitsspeicher und 512 GByte Flash-Speicher kostet 1.000 Euro. Die Variante mit 16 GByte RAM und 512 GByte Flash-Speicher soll für 1.100 Euro zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim
Detailsuche

Außerdem bringt Asus noch eine Strix-Variante des Smartphones nach Deutschland. Diese kommt mit herkömmlichen Snapdragon 865 und etwas unterschiedlicher Netzwerkunterstützung, beherrscht aber auch 5G. Die Strix-Variante hat 8 GByte RAM und wird 800 Euro kosten.

Fazit

Asus ist mit dem ROG Phone 3 ein Smartphone gelungen, das sowohl Gaming-Smartphone als auch alltägliches Arbeitsgerät für Nicht-Gamer sein kann. Das liegt vor allem am geradezu gediegenen Design, das zwar Gaming-Tendenzen aufweist, dabei aber nicht aufdringlich ist.

Von der Hardware her ist das ROG Phone 3 ein absolutes Topsmartphone - es ist eines der wenigen, das aktuell einen Snapdragon 865 von Hause aus übertaktet. Außerdem kommt es mit einem 144-Hz-Display, einer Bildrate, die von manchen Spielen sogar ausgereizt wird.

Display6,59 Zoll AMOLED, 2.340 x 1.080 Pixel, HDR, 144 Hz
HauptkameraDreifachkamera mit 64-Megapixel-Hauptkamera (Sony IMX868) und f/1.7, 13-Megapixel-Superweitwinkelkamera mit f/2.4 und 5-Megapixel-Makrokamera mit f/2.0
Frontkamera24 Megapixel, f/2.0
ChipsatzSnapdragon 865 Plus mit 3,091 GHz
Speicher12/16 GByte Arbeitsspeicher, 512 GByte Flash-Speicher
Netzwerk5G, Cat20-LTE, WLAN nach 802.11ax, Bluetooth 5.1, NFC, GPS
Maße170,1 x 77,6 x 9,5 mm
Gewicht240 Gramm
Akku6.000 mAh, schnellladbar mit 30 Watt
BetriebssystemAndroid 10
BesonderheitenFingerabdruck unter dem Display, Prozessor- und Akkuoptionen konfigurierbar
Technische Daten des Asus ROG Phone 3
Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nun lässt sich vollkommen zu Recht anmerken, dass es sich mit den meisten Topgeräten im Android-Bereich ebenfalls sehr gut spielen lässt. Asus hat dem ROG Phone 3 allerdings ein paar Funktionen verpasst, die das Gerät von der Konkurrenz abheben und beim Spielen hilfreich sind.

Im Hardware-Bereich sind da neben dem übertakteten SoC und dem Display die Airtrigger zu nennen, die besonders bei Shootern praktisch sind. Bei längeren Spielesitzungen finden wir aber auch den ansteckbaren Lüfter praktisch - und sei es, um unsere Hände etwas abzukühlen.

ASUS ROG Phone II Strix Edition 128GB, Handy

Zusätzlich stellt Asus den Nutzern des ROG Phone 3 eine Reihe an interessanten Softwareeinstellungen zur Verfügung. Dabei lässt der Hersteller einem die Wahl, ob man lieber unkompliziert aus Voreinstellungen wählt oder die einzelnen Parameter manuell verändern möchte. Für Nutzer, die nicht viel spielen, sind die Einstellungen zum Akku wahrscheinlich interessanter als die Gaming-Optionen: Mit den variablen maximalen Ladeständen und der Möglichkeit, das Smartphone absichtlich langsam zu laden, dürfte sich die Lebensdauer des Akkus verlängern lassen.

Die Dreifachkamera macht gute Bilder, was die Alltagstauglichkeit des ROG Phone 3 weiter unterstreicht. Das Gerät ist zwar im Kern ein Gaming-Smartphone, es ist aber auch für Nicht-Gamer geeignet, die auf der Suche nach einem Oberklasse-Smartphone sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Starke Prozessoren- und Akkusteuerung
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ikea Åskväder
Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Google Cloud: Alphabet darf kein Rechenzentrum bei Berlin bauen
    Google Cloud
    Alphabet darf kein Rechenzentrum bei Berlin bauen

    Das Wasser ist knapp im Osten Brandenburgs. Google wäre neben Tesla ein Großverbraucher zu viel.

  3. Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
    Raumfahrt
    Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

    Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bei Playstation Direct bestellbar • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /