Abo
  • Services:
Anzeige
Asus ROG Chimera
Asus ROG Chimera (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

ROG Chimera: Asus' 17-Zöller integriert Xbox-Empfänger

Asus ROG Chimera
Asus ROG Chimera (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das ROG Chimera ist das erste Spiele-Notebook mit 17-Zoll-Display mit 144 Hertz und G-Sync. Hinzu kommen ein Empfänger für das Xbox-One-Pad und starke, übertaktbare Hardware.

Asus hat auf der Ifa 2017 das Chimera-Notebook aus der ROG-Serie (Republic of Gamers) vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein 17,3-Zoll-Gaming-System, das sich durch die verwendete Display-Technik und die Integration eines proprietären Empfängers für den Xbox-One-Controller auszeichnet. Das Pad kann allerdings mittlerweile auch per Bluetooth betrieben werden.

Anzeige

Der taiwanische Hersteller verbaut einen 17,3-Zoll-Bildschirm mit IPS-Technik. Das Panel unterstützt Nvidias G-Sync und weist eine Frequenz von 144 Hz auf - diese Kombination gab es bisher nicht. Wie bei leistungsstarken Gaming-Notebooks mittlerweile üblich, ist das Scharnier leicht nach vorne versetzt, damit die Kühlung die heiße Abluft nach hinten hinaus pusten kann.

Zwischen den Auslässen befinden sich eine USB-3.0-Type-A-Buchse, ein HDMI-2.0-Ausgang, ein Mini-Displayport und der Ladeanschluss. An der linken Seite hat Asus zusäzlich Gigabit-Ethernet, zwei USB-Ports (Type A und Type C) sowie je einen dedizierten Anschluss für einen Kopfhörer und ein Mikrofon. Rechts gibt es weitere USB-Type-A-Buchsen und einen SD-Kartenleser.

  • Asus ROG Chimera (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus ROG Chimera (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus ROG Chimera (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus ROG Chimera (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
Asus ROG Chimera (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Im Inneren des ROG Chimera verbaut Asus eine Geforce GTX 1080, jedoch das vollwertige Modell und keine Max-Q-Variante mit gedrosselter Leistungsaufnahme. Die Grafikeinheit soll bis zu 1.974 MHz Chiptakt erreichen, wobei unklar ist, ob Asus damit den mittleren oder den maximalen Boost meint. Hinzu kommt der Core i7-7820HK, der wie der von uns getestete Core i7-6820HK übertaktbar ist. Der Kaby-Lake-Quadcore mit Hyperthreading läuft daher auch mit 4,3 GHz Taktfrequenz statt mit 2,9 bis 3,9 GHz.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind mindestens 16 GByte DDR4-Arbeitsspeicher und eine NVMe-SSD mit 500 GByte oder mehr. Wann das ROG Chimera erscheint und was es kosten soll, hat Asus nur andeutet - noch 2017 soll es soweit sein.


eye home zur Startseite
My1 31. Aug 2017

seit der xbone S

John2k 31. Aug 2017

Wird Zeit, dass AMD da endlich mal wieder in den Markt eindringt. Ich hab im Moment noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 158€ (Vergleichspreis 202€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

  1. Re: BMW ist für den Massenmarkt der falsche Partner

    thinksimple | 21:15

  2. Re: Die Lösung!

    thinksimple | 21:13

  3. Re: Ist's denn ein Engpaß bei Leuten oder bei...

    gr0m | 21:12

  4. Re: Haushalte müssen nicht für die Erschießung zahlen

    RipClaw | 21:09

  5. Re: Netter Versuch

    Jürgen Troll | 21:07


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel