Abo
  • Services:

Rockstar Games: Zweiter Trailer von GTA 5 zeigt die drei Hauptfiguren

Die Protagonisten und neue Szenen aus Los Santos zeigt der zweite Trailer von GTA 5. Inzwischen hat Rockstar Games auch bestätigt, dass es einen Multiplayermodus geben wird - bei dem der offenen Spielewelt eine große Rolle zukommt.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Monatelang gab es von GTA 5 so gut wie nichts zu sehen, jetzt veröffentlicht Rockstar Games fast täglich neue Infos oder Bilder zu dem Action- und Rennspielmix. Aktuell gibt es auch einen neuen Trailer, der Szenen aus der Spielestadt Los Santos und der Umgebung zeigt. Hauptfiguren sind der ehemalige Bankräuber Michael, dessen Kumpel Trevor und der Kleinganove Franklin. Spieler können normalerweise zwischen den drei Antihelden hin- und herspringen, bei den nicht ausgewählten übernimmt der Computer die Steuerung.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die drei sind in Los Santos unterwegs, das deutlich größer als frühere Metropolen in der Serie sein soll. Weitere Städte gibt es in Teil 5 nicht, dafür soll das Umland noch weitläufiger und interessanter sein. Laut Rockstar ist die Welt aus GTA 5 größer als die Umgebungen aus GTA San Andreas, GTA 4 und dem Westernableger Red Dead Redemption zusammen. Bei den Missionen von GTA 5 sollen Banküberfälle eine größere Rolle spielen.

Rockstar Games arbeitet derzeit auch am Multiplayermodus, der noch nicht sonderlich weit fortgeschrittenen zu sein scheint. Er soll deutlich stärker als die GTA-Vorgänger oder andere Spiele die offene Welt nutzen - Details liegen noch nicht vor. GTA 5 erscheint laut Rockstar Games im Frühjahr 2013 für Xbox 360 und Playstation 3, nach aktuellem Stand wahrscheinlich im April 2013.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 42,49€
  3. 26,95€
  4. 13,49€

MasterKeule 16. Nov 2012

Bei Amazon kann man GTA V für PC genauso vorbestellen kann, wie für Xbox 360 und PS3. Von...

thecrew 15. Nov 2012

Last night, I think I shit the bed Got so drunk, I gave a dude head Life is...

asic 15. Nov 2012

Ich hab auch lange nicht mehr in GTA IV reingeschaut, aber wenn ich mir nochmal Videos...

tunnelblick 15. Nov 2012

warum muss es das? was ist schlecht daran, spiele für windows zu entwickeln, statt für...

tunnelblick 15. Nov 2012

wenn es gut gescripted ist, wirkt es nicht mal gescripted :)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /