Abo
  • Services:

Rockstar Games: Vorproduktion von GTA 6 hat begonnen

Rockstar Games hat laut einem Medienbericht mit der Arbeit an GTA 6 begonnen - aber in welcher Stadt das nächste Grand Theft Auto spielt, ist unklar. Auch sonst gibt es derzeit viele offene Fragen um die Serie und den wichtigsten Ableger Red Dead Redemption.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5 - das in Los Angeles aka Los Santos spielt
GTA 5 - das in Los Angeles aka Los Santos spielt (Bild: Rockstar Games)

Geht es wieder nach New York, nach Miami - oder in eine ganz andere US-Metropole? Diese Frage ist laut einem Bericht von Techradar.com noch nicht entschieden. Davon abgesehen soll die Phase der Vorproduktion bei Rockstar Games aber bereits begonnen haben. Angesichts der Tatsache, dass GTA 5 ursprünglich Ende 2013 erschienen ist, mag das nicht sonderlich früh wirken - aber insbesondere die für die Serie zuständige Niederlassung Rockstar North in Schottland lässt sich traditionell viel Zeit für ihre Entscheidungen.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Momentan gibt es bei Grand Theft Auto viele offene Fragen: So ist unklar, ob es neben den regelmäßigen Updates für den Onlinemodus von GTA 5 auch eine Soloerweiterung geben wird. Bei früheren Serienteilen erschienen teils mehrere Addons. Derzeit ist nichts Entsprechendes zu hören.

Techradar weist außerdem darauf hin, dass Rockstar Games offenbar schon seit mindestens 2012 an einer neuen Engine arbeitet. Kommt die erst bei GTA 6 zum Einsatz? Oder womöglich schon beim nächsten Read Dead Redemption, das Spekulationen zufolge noch 2016 angekündigt und möglicherweise auch veröffentlicht wird? Derzeit ist das alles unklar. Immerhin: Take 2, der Konzern hinter Rockstar und 2K Games, hat angekündigt, besonders stark auf der Spielemesse E3 im Juni 2016 vertreten zu sein.

Das US-Magazin berichtet nebenbei über ältere Pläne von Rockstar: So habe das Studio 2003 für gleich drei Titel Markenschutz beantragt: für GTA Tokyo, GTA Bogota und GTA Sin City - womit in den USA meist Las Vegas gemeint ist. Eine Zeit lang habe es sehr ernsthafte Pläne für ein in Tokio angesiedeltes GTA gegeben. Dann hätten sich die Entwickler aber unter anderem wegen des schwierig umzusetzenden Straßenverkehrssystems dagegen entschieden. Momentan sei der Plan, grundsätzlich in den USA zu bleiben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Prypjat 31. Mär 2016

Ich setze bei einer Wettqoute von 1:2, 50 Euro auf den User "Unix_Linux" und 50 Euro auf...

Prypjat 31. Mär 2016

Deswegen mein *Schnarch*

d0351t 30. Mär 2016

Worüber sich hier manche wieder aufregen....unnötig. Es ist zwar vom Informationsgehalt...

truuba 30. Mär 2016

Und original Wutbürger.

Kaito 30. Mär 2016

Könnte doch in Erwägung gezogen werden! Anstatt ein komplett neues Spiel zu machen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /