Abo
  • Services:
Anzeige
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert.
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Red Dead Revolver ballert sich hochaufgelöst auf die PS4

Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert.
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert. (Bild: Rockstar Games)

Der bei Rockstar Games entwickelte Vorgänger von Red Dead Redemption war auch schon ziemlich gut. Jetzt ist das im Westernszenario angesiedelte Red Dead Revolver technisch leicht überarbeitet für die Playstation 4 erschienen.

"Wieder einmal haben die Entwickler von Rockstar Games bewiesen, dass sie die Meister der Atmosphäre sind - viel stimmungsvoller lässt sich ein Western als Videospiel kaum inszenieren". Der Satz könnte aus unserem Test zu Red Dead Redemption stammen, aber tatsächlich steht er im Golem.de-Test zu Red Dead Revolver aus dem Juli 2004. Rockstar Games hat jetzt eine leicht überarbeitete Version für die Playstation 4 veröffentlicht.

Anzeige
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)

Die Remaster-Fassung bietet auf 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) hochskalierte Grafiken, hat aktuelle Trophäen verpasst bekommen und Funktionen wie Shareplay und Remote Play. Das Spiel ist nur im Playstation Store als rund 1,8 GByte großer Download für rund 15 Euro erhältlich.

Hauptfigur ist ein junger Cowboy namens Red Harlow, der im Rahmen der Handlung den Tod seiner Familie rächen möchte. Das macht er vor allem mit zahlreichen Pistolenduellen gegen diverse Cowboys, aber es kommt auch zu Ausritten auf Pferden und Ähnlichem. Trotz einiger Open-World-Elemente ist Red Dead Revolver aber nicht mal im Ansatz so offen und groß wie Redemption und gar nicht vergleichbar mit den Vorgängern etwa von GTA 5.


eye home zur Startseite
Dwalinn 14. Okt 2016

Hier ist aber nicht über Red Dead Redemption die rede.... kann man RD Revolver auch auf...

Dwalinn 14. Okt 2016

Und was hätte das gebracht? du beschwerst dich hier grundlos da 15¤ nun wirklich nicht...

Dwalinn 12. Okt 2016

Gibt nunmal nichts geschenkt..... und wenn Sony mehr Geld "Spendet" als PC Spieler bereit...

Dwalinn 12. Okt 2016

GUN war auch ein tolles Spiel aber hatte eine viel zu kurze Playtime. Allerdings hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  4. Bertrandt Services GmbH, Koblenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  2. 1,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  2. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  3. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  4. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  5. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  6. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  7. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  8. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  9. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  10. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. 1. April

    Crass Spektakel | 10:25

  2. sinnlose Überdimensionierung, alles hat einen Sinn.

    Silberfan | 10:22

  3. Re: Ernsthafte frage: Wo gab es das schon bei...

    Nikolai | 10:20

  4. Re: Twitch braucht eine Lizenz, nicht Pietsmiet

    serra.avatar | 10:19

  5. Re: Inhaltlicher Fehler: Es betrifft ALLE Streams...

    felix1506 | 10:16


  1. 09:03

  2. 17:45

  3. 17:32

  4. 17:11

  5. 16:53

  6. 16:38

  7. 16:24

  8. 16:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel