Abo
  • Services:
Anzeige
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert.
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Red Dead Revolver ballert sich hochaufgelöst auf die PS4

Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert.
Die Neuauflage von Red Dead Revolver wurde nur hochskaliert. (Bild: Rockstar Games)

Der bei Rockstar Games entwickelte Vorgänger von Red Dead Redemption war auch schon ziemlich gut. Jetzt ist das im Westernszenario angesiedelte Red Dead Revolver technisch leicht überarbeitet für die Playstation 4 erschienen.

"Wieder einmal haben die Entwickler von Rockstar Games bewiesen, dass sie die Meister der Atmosphäre sind - viel stimmungsvoller lässt sich ein Western als Videospiel kaum inszenieren". Der Satz könnte aus unserem Test zu Red Dead Redemption stammen, aber tatsächlich steht er im Golem.de-Test zu Red Dead Revolver aus dem Juli 2004. Rockstar Games hat jetzt eine leicht überarbeitete Version für die Playstation 4 veröffentlicht.

Anzeige
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
  • Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)
Remake von Red Dead Revolver (Bild: Rockstar Games)

Die Remaster-Fassung bietet auf 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) hochskalierte Grafiken, hat aktuelle Trophäen verpasst bekommen und Funktionen wie Shareplay und Remote Play. Das Spiel ist nur im Playstation Store als rund 1,8 GByte großer Download für rund 15 Euro erhältlich.

Hauptfigur ist ein junger Cowboy namens Red Harlow, der im Rahmen der Handlung den Tod seiner Familie rächen möchte. Das macht er vor allem mit zahlreichen Pistolenduellen gegen diverse Cowboys, aber es kommt auch zu Ausritten auf Pferden und Ähnlichem. Trotz einiger Open-World-Elemente ist Red Dead Revolver aber nicht mal im Ansatz so offen und groß wie Redemption und gar nicht vergleichbar mit den Vorgängern etwa von GTA 5.


eye home zur Startseite
Dwalinn 14. Okt 2016

Hier ist aber nicht über Red Dead Redemption die rede.... kann man RD Revolver auch auf...

Dwalinn 14. Okt 2016

Und was hätte das gebracht? du beschwerst dich hier grundlos da 15¤ nun wirklich nicht...

Dwalinn 12. Okt 2016

Gibt nunmal nichts geschenkt..... und wenn Sony mehr Geld "Spendet" als PC Spieler bereit...

Dwalinn 12. Okt 2016

GUN war auch ein tolles Spiel aber hatte eine viel zu kurze Playtime. Allerdings hatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 17,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  2. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  3. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  4. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  5. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  6. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  7. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  8. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  9. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  10. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Der Kühlergrill...

    JackIsBlack | 09:28

  2. Preis/Leistungssieger Tablets mit UMTS/LTE?

    pk_erchner | 09:26

  3. Re: Die sicheren Gewinner beim Goldrausch waren...

    divStar | 09:26

  4. Re: Achja, diese Uni-Spinoffs

    dice2k | 09:26

  5. Re: künstliche Intelligenz

    minnime | 09:24


  1. 08:45

  2. 08:32

  3. 07:00

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 18:41

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel