Abo
  • Services:

Rockstar Games: Red Dead Redemption reitet auf die Xbox One

Der Westernklassiker Red Dead Redemption erscheint abwärtskompatibel auf der Xbox One. Rockstar Games veröffentlicht das bislang nur für die Xbox 360 verfügbare Programm diesen Freitag.

Artikel veröffentlicht am ,
Red Dead Redemption
Red Dead Redemption (Bild: Rockstar Games)

Es gibt vermutlich kein Spiel, dessen Abwärtskompatibilität bei Veranstaltungen von Microsoft so oft Thema war wie die von Red Dead Redemption. Ab dem 8. Juli 2016 ist die Sache ganz einfach: Dann erscheint der Westernklassiker von Rockstar Games für die Xbox One. Abwärtskompatibel bedeutet letztlich, dass es auf der Konsole emuliert wird - an der Grafik oder an sonstigen Details wird sich also nichts ändern.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Ipsos GmbH, Nürnberg

Laut Rockstar funktionieren alle Spezialausgaben von Red Dead Redemption, so dass Besitzer einer Disc diese einfach ins Laufwerk einschieben müssen, um dann wenig später als John Marston über die Prärie reiten zu können. Alternativ kann man den Titel im Shop von Xbox Live kaufen, dort kostet er momentan etwas über 10 Euro.

Red Dead Redemption ist 2010 erschienen, es gilt als eines der besten Games der vergangenen Jahre. Spieler sind in einer offenen Westernwelt unterwegs, in der sie ähnlich wie in GTA Aufträge absolvieren, Banditen erschießen und mehr machen können. Die spannend erzählte Handlung dreht sich um Marston, der selbst Gangster war, nun aber in Ruhe als ehrlicher Mann mit seiner Familie leben möchte.

Schon länger gibt es recht klare Hinweise darauf, dass Rockstar Games an einer Fortsetzung arbeitet. Bislang wurde diese aber nicht angekündigt - zuletzt war das auf der E3 2016 erwartet worden. Obwohl Red Dead Redemption seit Ankündigung der Abwärtskompatibilität bei Microsoft immer wieder Thema war, ist es übrigens nicht das am meisten von Spielern gewünschte Spiel: Zumindest auf einer offiziellen Liste haben noch mehr Spieler für eine Umsetzung von Call of Duty - Black Ops 2 und The Elder Scrolls - Skyrim gestimmt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-79%) 4,25€
  4. 9,95€

The_Soap92 06. Jul 2016

hast du einen Nachteil davon?

The_Soap92 06. Jul 2016

Ich freu mich natürlich drüber, aber ein paar Monate früher wärs natürlich besser...

b10111 06. Jul 2016

R-10=H D+8=L R-31=3 HL3 confirmed! :D

mich 06. Jul 2016

Ich war bisher davon ausgegangen, dass Abwärtskompatibilität für Red Dead Redemption...

KlausKoe 06. Jul 2016

Wäre mal ne Bereicherung mit den exklusiv titeln. BTW Wii mit Emu @ 1080p sieht ziemlich...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /