Abo
  • Services:
Anzeige
Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt.
Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt.
Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt. (Bild: Rockstar Games)

Die ersten Screenshots, aber auch eine Verschiebung des Veröffentlichungstermins: Rockstar Games hat sich nach Monaten des Schweigens wieder zu Red Dead Redemption 2 geäußert. Ein Grund für den neuen Termin ist offenbar die aktuelle Konsolengeneration.

Eigentlich sollte das im Wilden Westen angesiedelte Actionspiel Red Dead Redemption 2 irgendwann im Herbst 2017 erscheinen. Nun kündigt Entwickler Rockstar Games an: Das Programm wird erst im Frühjahr 2018 für Xbox One und Playstation 4 veröffentlicht. In seinem Blog schreibt das Studio, dass RRD2 sein erstes Programm sei, das von Grund auf für die aktuelle Konsolengeneration produziert werde.

Anzeige
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Deshalb sei etwas mehr Zeit nötig, um den Spielern das bestmögliche Erlebnis bieten zu können. Diesen Sommer sollen weitere Details zum Inhalt von Red Dead Redemption 2 folgen. Wann, ist unklar - auf der Spielemesse E3 im Juni 2017 ist das Studio offiziell nicht vertreten.

Im Dezember 2016 hatte ein anonymer Insider relativ glaubwürdige Informationen über das Spiel veröffentlicht. Seinen Angaben zufolge sollen Spieler abwechselnd einen von drei Gangstern steuern können - ganz ähnlich wie in GTA 5. Die drei Charaktere sollen Mitglied der Bande eines gewissen John Marstons sein, der bislang vor allem als einzige steuerbare Hauptfigur im ersten Red Dead Redemption bekannt ist. John Marston selbst soll in Teil 2 nicht spielbar sein.

Neu von Rockstar veröffentlichte Bilder erwecken den Eindruck, dass Red Dead Redemption 2 in einem relativ klassisch anmutenden Wildwest-Szenario mit Pferden, Cowboys und Saloons spielt. Das ging aus dem ersten Trailer nicht so klar hervor, was vereinzelt zu Spekulationen geführt hatte, ob das Programm in einer etwas späteren Zeit angesiedelt ist, etwa mit ersten Autos auf den Straßen - ausgeschlossen ist das durch die Screenshots aber noch nicht.

Eine PC-Version wurde bislang nicht angekündigt, obwohl sich sehr viele Spieler in Foren und Petitionen eine gewünscht haben. Natürlich bleibt denkbar, dass Rockstar Games nach dem Release des Programms irgendwann eine Umsetzung veröffentlicht - so ähnlich, wie das bei GTA 5 war. Vom ersten, 2010 veröffentlichten Red Dead Redemption gibt es nur eine Fassung für die Xbox 360 und Playstation 3.

Bei anderen Publishern und Entwicklern dürfte die Terminveröffentlichung von Red Dead Redemption 2 übrigens große Freude auslösen. In Gesprächen mit Golem.de war unter der Hand immer mal die Befürchtung zu hören, dass das Spiel einen Großteil des Zeitbudgets von Spielern im Herbst in Anspruch nehmen könnte und dass deshalb die Verkäufe anderer Großproduktionen spürbar leiden könnten.

Nachtrag vom 23. Mai 2017, 14:50 Uhr

Red Dead Redemption 2 dürfte frühestens im April 2018 auf den Markt kommen. Darauf deutet jedenfalls ein neuer Hinweis in aktuellen Geschäftszahlen von Take 2 hin, der Firma hinter Rockstar Games. Dort ist zu lesen, dass das Actionspiel erst im "Geschäftsjahr 2019" erscheint - und das beginnt am 1. April 2018.


eye home zur Startseite
exxo 25. Mai 2017

Da wird nichts erzählt was man sich nicht denken kann. Das dem Team mehr Zeit gegeben...

Anonymer Nutzer 25. Mai 2017

Far Cry sah doch schon immer gut aus? Gerade Far Cry 1 hat doch mehr oder weniger...

Knarz 24. Mai 2017

Ach komm, lüg dich doch nicht selbst an. Es gibt immer wieder Beispiele, wo das klappt...

Hotohori 23. Mai 2017

Hoffentlich war das jetzt Sarkasmus, bei manchen Spielern bin ich mir da nie ganz sicher. ;)

Anonymer Nutzer 23. Mai 2017

Red Dead Redemption hatte auch schon einen Online Modus. Red Dead Redemption 2 wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel