Rockstar Games: Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

Die ersten Screenshots, aber auch eine Verschiebung des Veröffentlichungstermins: Rockstar Games hat sich nach Monaten des Schweigens wieder zu Red Dead Redemption 2 geäußert. Ein Grund für den neuen Termin ist offenbar die aktuelle Konsolengeneration.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt.
Der Showdown in Red Dead Redemption 2 findet erst im Frühjahr 2018 statt. (Bild: Rockstar Games)

Eigentlich sollte das im Wilden Westen angesiedelte Actionspiel Red Dead Redemption 2 irgendwann im Herbst 2017 erscheinen. Nun kündigt Entwickler Rockstar Games an: Das Programm wird erst im Frühjahr 2018 für Xbox One und Playstation 4 veröffentlicht. In seinem Blog schreibt das Studio, dass RRD2 sein erstes Programm sei, das von Grund auf für die aktuelle Konsolengeneration produziert werde.

  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
  • Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)
Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
  2. IT-Koordinator II Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
Detailsuche

Deshalb sei etwas mehr Zeit nötig, um den Spielern das bestmögliche Erlebnis bieten zu können. Diesen Sommer sollen weitere Details zum Inhalt von Red Dead Redemption 2 folgen. Wann, ist unklar - auf der Spielemesse E3 im Juni 2017 ist das Studio offiziell nicht vertreten.

Im Dezember 2016 hatte ein anonymer Insider relativ glaubwürdige Informationen über das Spiel veröffentlicht. Seinen Angaben zufolge sollen Spieler abwechselnd einen von drei Gangstern steuern können - ganz ähnlich wie in GTA 5. Die drei Charaktere sollen Mitglied der Bande eines gewissen John Marstons sein, der bislang vor allem als einzige steuerbare Hauptfigur im ersten Red Dead Redemption bekannt ist. John Marston selbst soll in Teil 2 nicht spielbar sein.

Neu von Rockstar veröffentlichte Bilder erwecken den Eindruck, dass Red Dead Redemption 2 in einem relativ klassisch anmutenden Wildwest-Szenario mit Pferden, Cowboys und Saloons spielt. Das ging aus dem ersten Trailer nicht so klar hervor, was vereinzelt zu Spekulationen geführt hatte, ob das Programm in einer etwas späteren Zeit angesiedelt ist, etwa mit ersten Autos auf den Straßen - ausgeschlossen ist das durch die Screenshots aber noch nicht.

Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine PC-Version wurde bislang nicht angekündigt, obwohl sich sehr viele Spieler in Foren und Petitionen eine gewünscht haben. Natürlich bleibt denkbar, dass Rockstar Games nach dem Release des Programms irgendwann eine Umsetzung veröffentlicht - so ähnlich, wie das bei GTA 5 war. Vom ersten, 2010 veröffentlichten Red Dead Redemption gibt es nur eine Fassung für die Xbox 360 und Playstation 3.

Bei anderen Publishern und Entwicklern dürfte die Terminveröffentlichung von Red Dead Redemption 2 übrigens große Freude auslösen. In Gesprächen mit Golem.de war unter der Hand immer mal die Befürchtung zu hören, dass das Spiel einen Großteil des Zeitbudgets von Spielern im Herbst in Anspruch nehmen könnte und dass deshalb die Verkäufe anderer Großproduktionen spürbar leiden könnten.

Nachtrag vom 23. Mai 2017, 14:50 Uhr

Red Dead Redemption 2 dürfte frühestens im April 2018 auf den Markt kommen. Darauf deutet jedenfalls ein neuer Hinweis in aktuellen Geschäftszahlen von Take 2 hin, der Firma hinter Rockstar Games. Dort ist zu lesen, dass das Actionspiel erst im "Geschäftsjahr 2019" erscheint - und das beginnt am 1. April 2018.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


exxo 25. Mai 2017

Da wird nichts erzählt was man sich nicht denken kann. Das dem Team mehr Zeit gegeben...

Anonymer Nutzer 25. Mai 2017

Far Cry sah doch schon immer gut aus? Gerade Far Cry 1 hat doch mehr oder weniger...

Knarz 24. Mai 2017

Ach komm, lüg dich doch nicht selbst an. Es gibt immer wieder Beispiele, wo das klappt...

Hotohori 23. Mai 2017

Hoffentlich war das jetzt Sarkasmus, bei manchen Spielern bin ich mir da nie ganz sicher. ;)

Anonymer Nutzer 23. Mai 2017

Red Dead Redemption hatte auch schon einen Online Modus. Red Dead Redemption 2 wird...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Währung
El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
Artikel
  1. Radeon RX 6500 XT: Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben
    Radeon RX 6500 XT
    Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben

    In Zeiten irrer Grafikkarten-Preise wird ein winziger Laptop- als überteuerter Gaming-Desktop-Chip verkauft. Eine ebenso perfide wie geniale Idee.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  3. Serielle Schnittstellen: Wie funktioniert PCI Express?
    Serielle Schnittstellen
    Wie funktioniert PCI Express?

    Serielle High-Speed-Links erscheinen irgendwie magisch. Wir erklären am Beispiel von PCI Express, welche Techniken sie ermöglichen - und warum.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /