Abo
  • Services:

Rockstar Games: Pre-Load von GTA 5 mit Spoilern

Details zur Handlung und Musik verrät eine rund 17,2 GByte große Version von GTA 5, die europäische Nutzer des Playstation Store schon vorab auf ihre Konsole laden konnten. Jetzt haben Sony und Rockstar Games die Aktion gestoppt.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Seit einigen Tagen ist GTA 5 vollständig fertig, sprich: Die Datenträger für die Handelsversion befinden sich in der Produktion. Sony hat sich sogar bereits an den Vertrieb gemacht, indem das Programm als nicht spielbare, aber 17,2 GByte große und herunterladbare Vorabversion über den Playstation Store Europe angeboten wurde. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass Fans dadurch auch an einige Informationen zur Handlung, den Hauptfiguren und an Details über den Soundtrack gekommen sind.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Sony hat die Auslieferung des Pre-Loads inzwischen wieder gestoppt und entschuldigt sich im Playstation Blog für die möglichen Spoiler. Rockstar bittet die Spieler, keine Vorabinfos an andere zu verraten.

GTA 5 erscheint regulär am 17. September 2013 für Playstation 3 und Xbox 360. Die deutsche Version hat von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten, inhaltliche Änderungen oder Schnitte gibt es laut Hersteller nicht. Hierzulande hört der Spieler die Original-Sprachausgabe, dazu kommen wahlweise deutsche Untertitel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€ + Versand

Prypjat 27. Aug 2013

Ich Hasse mich dafür, aber ich kann keine 8 Monate warten. Ich werde es mir aber auf...

Prypjat 27. Aug 2013

Also ein Glück habe ich immer die volle Leistung bei meiner 64er Leitung anliegen und...

JNZ 27. Aug 2013

Jupp, anfangs auch gemacht, aber wurde dann doch iwie doof :D Auf PC gehts auch, wenn...

Marib 27. Aug 2013

http://www.blogcdn.com/de.engadget.com/media/2012/02/gat4mod.jpg Der ICEnhancer rockt...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /